Der Reifenhersteller Dunlop

2013 feierte der Reifenfabrikant Dunlop sein Bestehen seit 125 Jahren. So sieht man unter anderem auf der Homepage des Herstellers auf eine bewegte und starke Historie zurück. Eine Erzählung mit einem Beginn, was nur das Leben schreiben kann. Dieser erste Durchbruch in der siegreichen Unternehmens Historie entstand durch einen schottischen Tierarzt und mithilfe des Dreirades seines Kindes.

So entstand der erste Luftgefüllte Reifen

Wie kommt ein Tierdoktor zu der Erfindung der allerersten luftgefüllten Reifen? John Boyd Dunlop wohnte 1887 mit seiner Familie in Belfast, Nordirland. Eines Tages verlieh der Tiermediziner den Dreiradreifen seines Sohnes eine völlig neue Konsistenz. Und schon bald darauf feierte Dunlop als Reifenproduzent die ersten Erfolge.

Schon im Jahre 1889 gewann Willie Hume vier offizielle Radrennen mit einem Fahrrad die mit Dunlop Reifen ausgestattet waren. In dieser Zeit öffnete in Dublin die Firma Dunlop Pneumatic Tyre Co. Ltd. Ihre Tore. Die Erfolgsgeschichte beginnt: Ob für Fahrrad, Motorrad oder PKW – Pneus in neuen Formen werden hier entwickelt.

1922 brachte die Firma mit dem Stahlgürtelreifen eine neue Reifenserie auf den Reifenmarkt, diese Reifen konnten eine viel höhere Kilometerleistung schaffen. Mit dem schlauchlosen Reifen konnte der Reifenproduzent Dunlop 1948 mehr Sicherheit vor Reifenpannen bieten, da dieser Reifen die Luftdruckverminderung bei Schäden am Reifen durch eine selbstdichtende Innenauskleidung reduzierte.

Die Reifenhersteller Ingenieure von Dunlop ergründeten im Jahr 1962 umfassend das Geheimnis des Aquaplanings. Das bis zu diesem Zeitpunkt unklare Geheimnis wurde umfassend untersucht und aufgrund dieser Ergebnisse konnte Dunlop neue Reifen Modelle mit mehr Sicherheit gegen die Wasserglätte produzieren. Es folgten hierfür fortwährend weitere technische Innovationen aus dem Hause Dunlop.

Der Erfog in der Rennsportszene

Selbst die Rennsporttriumphe blieben schon früher nicht aus. Geschwindigkeitsrekorde mit Dunlop-bereiften Fahrzeugen konnten von Malcolm Cambell und Henry Segrave schon 1927 aufgestellt werden. Und 1935 konnte Malcolm Cambell seinen damaligen Rekord mit einer Geschwindigkeit toppen. Jede Menge Grand-Prix Siege zusätzlich sogar der Weltmeisterschaftstitel in der Formel 1 konnten bereits im Jahre 1959 gefeiert werden. Mit Reifen von Dunlop bekam Jack Brabham den WM-Titel. Auch hier konnten noch mehrere weitere Siege und WM Titel errungen werden.

Die geschichtlichen Triumphe des Reifenherstellers zeigen auf welch eine unglaubliche Erfahrung die Firma zurückgreifen kann und welche Triumphe die renommierte Reifenmarke bereits schaffen konnte. Das gegenwärtige Reifenangebot von Dunlop enthalten viele unterschiedlichste Reifenserien für die vielfältigsten Fahrzeuge. Es werden Auto-, 4×4-, SUV Reifen und Kraftradreifen hergestellt, aber auch Reifen für Transporter, LLKW, Lastkraftwagen, Bus sowie für die Farm und Industrie sind fest im Warekatalog festgelegt.

Mit einem außergewöhnlichen Preis Leistungsverhältnis, hoher Wirtschaftlichkeit und durchweg angenehmen Testergebnissen produziert der Reifenhersteller Dunlop Reifen auf höchstem Level für die unterschiedlichsten Funktionalitäten.

Auf der Internetseite gibt es eine Zusammenfassung der vielen Erfolge im Rennsportbereich sowie mehrere weitere bemerkenswerte Highlights aus der Firmengeschichte.