VW Beatle

Der Beatle ist eines von vielen Autos, die vom Volkswagen Konzern auf den Markt gebracht wurden. Das Design erinnert auch etwas an den legendären VW Käfer. Der Wagen kann als VW Jahreswagen oder auch als Jahreswagen gefahren werden. Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde der Beatle schon im Jahre 1994. Dies geschah infolge einer Studie mit dem Namen „VW Concept 1“. Allerdings gibt es nur aufgrund des Designs Ähnlichkeiten zum VW Käfer. Aus technischer Sicht handelt es sich hierbei um eine komplett neue Plattform. So wie der Innenraum gestaltet wurde, könnten viele Menschen auch der Ansicht sein, dass sie in einem Käfer sitzen. Besonders markant ist dabei der Griff oberhalb vom Handschuhfach. Beim Fahrwerk des Modells dienten neben dem Skoda Octavia auch noch der 4er Golf und der Audi A3 als Basis. Die Konzernplattform ist schuld daran, dass sich der Heckmotor nicht durchsetzen konnte. Viele Bauteile sind auch vom Audi A4 abgeschaut worden. Neu hingegen sind der Kühler inklusive der Lüfter, das Lenkrad mit den drei Speichen und auch der veränderbare Tankeinfüllstutzen. Eine Adaptierung der Abgasanlage und der Fahrzeugfedern war außerdem notwendig. Unter der Bevölkerung wurde das Modell sehr gut angenommen, was auch die stetig steigenden Zahlen von gefahrenen VW Jahreswagen und Jahreswagen belegen. Aufgrund der positiven Resonanz kam es dann auch zur Entwicklung vom New Beatle. Dieser wurde im März 1998 stolz der Öffentlichkeit präsentiert. VW war damit auch bei den ersten Herstellern, die es wagten, ein Fahrzeug mit Retro Design zu verkaufen. Die Fertigung vom New Beatle erfolgt nicht in der Bundesrepublik Deutschland, sondern im mexikanischen Puebla. Anders als beim Vorgängermodell gibt es jetzt auch sehr ausgeprägte Stoßstangen. Die Blinker wurden von den Scheinwerfern versetzt in die Stoßfänger. Eine gewisse Ähnlichkeit mit dem VW Käfer aus den 70er und 80er Jahren ist somit realisiert worden. In Berlin wird alljährlich eine so genannte Herbie Parade veranstaltet und auf dieser waren auch der VW Beatle und die Cabrio Version des Modells vertreten. Hierbei wurden scheinbar derart viele Menschen angesprochen, dass der New Beatle von diesem Zeitpunkt an noch beliebter war als Jahreswagen oder auch als VW Jahreswagen. Auch einige Facelifts gab es schon bei den diversen Beatle Modellen.