Ein Auto Salon mit Autopflegezubehör

Man hat keine Lust, das Auto selber zu waschen? Der gebraucht gekaufte Wagen braucht eine gründliche Innenreinigung, zu der man selber aber keine Zeit hat? Kein Problem ist leichter zu lösen als dieses. In jeder Stadt gibt es mittlerweile so genanntem Auto Salons. Statt selber im Baumarkt oder Fachhandel Unsummen auszugeben für die Beschaffung von Autopflegezubehör, hat man dort die Möglichkeit, sein Fahrzeug fleißigen Menschen anzuvertrauen, die sich um das Wohl des vierrädrigen Lieblings kümmern. Dort wird gewaschen und gewienert, abgeledert, getrocknet und poliert, Sitze ausgebaut, Matten herausgenommen und gereinigt, Armaturenbrett und Türverkleidungen auf Vordermann gebracht, der Motor gewaschen, der Lack mit Lackpflegemittel zum glänzen gebracht, die Alufelgen zum Strahlen gebracht und alles andere, was das Autofahrerherz begehrt.

Mit allen möglichen Lappen, Schwämmen, Tüchern, Watten und sogar Wattestäbchen und Zahnbürsten wird gearbeitet, und Unmengen von Autopflegezubehör versprüht, verstrichen und verbraucht. Cockpitsprays, Schaum für Teppiche und Polster, Polituren, Felgenreiniger, Geruchsneutralisierer, Glasreiniger, Lackpflegemittel, Teerentferner und was es sonst nicht alles gibt wird in rauen Mengen verarbeitet, um das anvertraute Auto wieder in Schuss zu bringen. Mit oft mehreren Mann oder Frauen wird am Fahrzeug gewerkelt, um das liebste Kind der Deutschen fast wie neu aussehen zu lassen. Staubsauger, Poliermaschinen und Hochdruckreiniger laufen auf Hochtouren. Manch einer ist überrascht, wie das Auto aussieht, wenn es wieder zur Abholung bereit steht, und startet gleich zu einer Spritztour, dass alle Welt sieht, wie schön das Fahrzeug jetzt wieder ist. Für die, die den Service des Auto Salons nur teilweise nutzen wollen, sei es dass der Geldbeutel nicht das volle Programm zulässt, oder man einfach selber Spaß daran hat, sein Auto zu polieren, haben viele der Dienstleistungsunternehmen auch das passende Autopflegezubehör im Verkaufsregal stehen.