Bei einem Rohrbruch nicht die Fassung verlieren

Ein Rohrbruch ist zwar kein Schiffsbruch, aber er ist dennoch sehr unangenehm für alle Beteiligten. Denn ein Wasserohrbruch mit anschließendem Wasserschaden muss man erst einmal verkraften. Es ist eine furchtbare Vorstellung, wenn alles in der Wohnung unter Wasser steht. Man kennt die diversen Szenarien in Überschwemmungsgebieten. Steht das Zimmer komplett unter Wasser, so können der Boden, die Wände und die Möbel dauerhaft beschädigt werden. Es kommt nicht selten vor, dass nach einem Wasserohrbruch eine Wohnung komplett neu eingerichtet werden muss.

 

Man sollte bei einem akuten Rohrbruch nicht die Fassung verlieren und keinesfalls in Panik geraten. Ruhe und eine schnelle Reaktion sind wesentlich konstruktiver als alles andere. Es gibt eine Möglichkeit, die man nicht versäumen sollte, und zwar das Wasser sofort abzustellen, sobald man den Wasserrohrbruch bemerkt hat. Die Anzeichen eines beginnenden Wasserohrbruches sind tropfende Stellen bis hin zu Pfützen auf dem Boden und dunkle Flecken an den Wänden. Die betroffene Wasserleitung ist dann wahrscheinlich defekt.

 

Weitere Maßnahmen bei einem Wasserohrbruch sind, alle elektrischen Geräte aus der Gefahrenzone zu bringen und die Sicherung sofort ausschalten. Die Möbel sollte man dringlich wegräumen oder zumindest so gut es geht abdecken. Beim Tropfen genügt es erst mal einen Wassereimer darunter zu stellen. Bei einem regelrechten See im Zimmer ist es notwendig die Türen zu den anderen Räumen mit Handtüchern abzudichten.

 

Ein Rohrbruch kann oftmals verheerende Ausmaße erreichen. Hat man die Lage nicht unter Kontrolle, so ist es unbedingt notwendig professionelle Hilfe anzufordern. Denn Feuerwehrleute sind in solchen Angelegenheiten Profis. Man muss am Telefon den Helfern die Situation genau erklären, damit sie Maßnahmen treffen können. Eine Sanierungsfirma engagieren ist dann notwendig, wenn der Wasserschaden beachtlich ist. Durch entsprechende Trockner kann so einiges an Bausubstanz gerettet werden. Bei einer Versicherung bzgl. eines Rohrbruches ist es angebracht Fotos zu schießen. Diese dienen als Beweismittel und als Grundlage für eventuelle finanzielle Entschädigungen.