Trockenbau – für kreative Umsetzung des Gestaltungskonzepts

Trockenbau ist schon seit den 70-er Jahren bekannt und befindet sich immer noch im Wandlungsprozess. Gipskartonplatten erfüllen immer höhere Qualitätsstandards und ermöglichen die Realisierung erfinderischer Gestaltungskonzepte im Innenausbau.

Für anspruchsvolle Ästhetik im Interieur-Design

Sie bieten ein gutes und ästhetisch wirkendes Versteck für Lüftungsschachten, elektrische und sanitäre Installationen sowie für Dämmung und Verrohrung im Haus. Luft- und staubdichte Abtrennungen sind ihnen auch zu verdanken. Mit ihrer Hilfe werden die Decken abgehängt, die innovative Beleuchtungssysteme einbauen lassen und das stimmungsvolle Licht durchfluten. Die bei ihrem Einsatz gesetzten Raumteiler scheinen zu schweben und die Wände nehmen geschwungene Formen an oder werden mit einer originellen Oberflächenstruktur versehen. Die Rede ist von modernen, architektonischen Lösungen für Innenausbau – Gipskartonplatten, die den Grundstein des Trockenbauverfahrens bilden und seit einigen Jahrzehnten ganz neue Maßstäbe im Interieur-Design setzen. Sie erfordern nicht den Einsatz von wasserlöslichen Baustoffen wie Mörtel oder Beton und lassen dadurch viel Zeit ersparen. Meistens sind sie als industriell vorgefertigte Bauelemente erhältlich, die nach einem bestimmten Gestaltungskonzept mittels Klemm- und Stecksystemen sowie traditioneller Verschraubung montiert werden und verschiedene Ideen kreativ umsetzen lassen. Einige Beispiele für Trockenbau in München kann man auf der Webseite der Firma J. Stremlau ansehen.

Reaktion auf steigende Kunden- und Marktanforderungen 

Trockenbau bietet ökonomische und innovative Systemlösungen für verschiedenartige Innenraum-Konstruktionen, die für anspruchsvolle Ästhetik sorgen, den Wohnkomfort steigern und die höchsten Qualitätsstandards erfüllen. Feuerbeständigkeit, die den optimalen Brandschutz in den eigenen vier Wänden gewährleistet. Feuchte- und Schimmelresistenz, die den Einsatz von funktionalen Systemlösungen auch in den Räumen ermöglicht, die auf die Einwirkung von Feuchtigkeit stark ausgesetzt sind. Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz sind auch Anforderungen, die dem heutigen Trockenbau gestellt werden. Demzufolge werden die Gipskartonplatten aller Produzenten nach zahlreichen DIN-Normen geprüft, die als Garant für hohe Qualität und Beweis für breite Einsatzmöglichkeiten des Trockenbaus stehen.