Fertighaus und Fertighäuser

Immer mehr Bauherrn haben die Vorteile von einem Fertighaus und Fertighäusern entdeckt, und planen den Bau des Eigenheims wesentlich kostengünstiger und vor allem schneller. Neben der Kostenersparnis die sich dem Bauherrn bietet liegt ein weiterer Vorteil vor allem darin dass das Haus wesentlich schneller steht wie ein konventionell gemauerter Bau. Im Gegensatz zu einem traditionellen Haus ist ein Fertighaus jederzeit schnell und einfach aufzustellen, vollkommen unabhängig von der Witterung, da die Herstellung der Teile in den Werkhallen erfolgt. Bei einem gemauerten Haus muss abhängig von der Witterung unter Umständen der Bau über einen gewissen Zeitraum eingestellt werden, was für den Bauherrn zusätzliche Kosten bedeutet. Bei einem Fertighaus bekommt der Kunde direkt bei der Bestellung einen Fixpreis genannt, an den sich die Firmen über einen Zeitraum von ca. 1 Jahr binden. Dies gibt eine zusätzliche Planungssicherheit, und zudem können sämtliche Genehmigungen bei Behörden, die Planung, die Gespräche mit der Bank sowie die Koordination und Überwachung der Handwerker dem Hersteller des Fertighauses übergeben werden. Mit dieser Möglichkeit schon der Bauherr nicht nur seine Nerven, sondern kann sich voll und ganz auf die Innenausstattung des Hauses konzentrieren. Alle weiteren Arbeiten übernimmt der Hersteller des Fertighauses. Mit dem Fertighaus und Fertighäusern bietet sich somit nicht nur der rein finanzielle Vorteil, sondern für den Bauherrn zusätzlich eine nervliche Entlastung, bei dem ohnehin anstrengenden Hausbau.