Tourismusstudium und Jobchancen

Viele Hochschulen und Private Bildungseinrichtungen bieten Tourismusstudiengänge an.
Insbesondere der Studiengang Tourismusmanagement ist für viele junge Menschen sehr attraktiv. Schon während des Studiums erlangt ein Grossteil der Tourismusstudenten, durch ein Hotelpraktikum im Ausland, Auslandserfarungen. Hierbei sind gerade Praktika in den Tourismuszentren der Welt gefragt. Sehr beliebt ist ein Praktikum in Spanien, sowie Aufenthalte in England, den USA, Australien, Neuseeland und Süd- und Mittelamerika.

Während des Praktikums erlernen oder Verbessern die Studenten die jeweilige Fremdsprache.
Nebenbei erhalten sie auch erste Praxiserfahrungen im angestrebten Beruf.

Ungleich wie in Deutschland, kann z.B. in Spanien nur ein Praktikum absolviert werden, wenn man in einer Fachhochschule, Hochschule oder einer sonstigen Bildungseinrichtung eingeschrieben ist.

Die Suche nach einem geeigneten Praktikum ist besonders im Internet zu empfehlen. Aber auch die Kontaktaufnahme zur Deutschen Außenhandelskammer bietet einige Perspektiven auf der Suche nach einem Auslandspraktikum. Daneben sind die großen Praktikumsbörsen sehr hilfreich um aktuelle Praktikumsangebote zu finden. Für Studenten mit wenigen Sprachkenntnissen ist die Erlangung eines Auslandspraktikums etwas schwieriger. Die International operierenden Unternehmen und die Praktikumsstellen der Deutschen Außenhandelskammer bevorzugen üblicherweise Praktikanten mit hervorragenden Sprachkenntnissen.
Interessenten mit geringen Sprachkenntnissen haben jedoch die Möglichkeit sich an kommerzielle Praktikumsorganisationen zu wenden.
Praktikanten die solch eine Organisation zur Praktikumsvermittlung in Anspruch nehmen sollten darauf achten, dass es sich nicht nur um eine reine Vermittlung handelt, da letztendlich der Praktikant dafür bezahlen muss. Im Allgemeinen sollte der Bewerber, wenn er eine Organisation beauftragt, darauf achten das dieses Praktikum auch vergütet wird.

Um im Ausland zu Recht zu kommen absolvieren einige auch ein Auslandssemester oder belegen Sprachkurse im jeweiligen Gastland.

Nach dem Studium bieten sich zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten in die Tourismusbranche.
Hierzu gehört die Leitung lokaler sowie von privaten Tourismusorganisationen. Ferner können Absolventen im Management von Hotels und für Positionen in Reiseunternehmen werden. Ebenso bieten sich Positionen in der Managementebene auf Kreuzfahrtschiffen, Ferienressorts und Reiseagenturen an.