Einführung eines Wikis für eine Jobbörse

Ähnlich wie Wikipedia haben sich bereits einige Unternehmen ein „internes Wiki“ organisiert. Darin werden Daten abgelegt, welche zum gesamten Know How des Unternehmens beitragen. Beispielsweise können darin interne Stellenangebote in einer Art Jobbörse eingetragen werden. Bei der Einführung eines Wiki Systems können so einige Probleme auftreten darum habe ich hier einige Anhaltspunkte erörtert.

Bei der Einpflegung der Stellenangebote in die Jobbörse sollte vor allem darauf geachtet werden, dass diese in die richtige Kategorie gelangen.
Zu Beginn sollte man die  Verantwortlichkeiten klären.
Ein Wiki ist ein unternehmensübegreifendes Kommunikationsinstrument. Der für die
Einführung des Wikis verantwortliche Mitarbeiter sollte neben technischem Sachverstand auch über entsprechende soziale Kompetenz verfügen, um Kritiker zu überzeugen, Schulungen durchzuführen und Support zu leisten.

Man muss diese also über die verschiedensten Vorteile von internen Jobbörsen  aufklären und versuchen, diese zu überzeugen.
Außerdem sollte man  Gute Gründe nennen warum eine Jobbörse bzw. dieses Wiki überhaupt verwendet werden sollte.
Es gibt viele Gründe ein Wiki einzusetzen, aber welche gelten für das eigene Unternehmen? Ein Wiki ist ein weiteres Informationssystem und muss sich neben bestehenden Instrumenten integrieren lassen: Man sollte sich Fragen stellen wie zum Beispiel: Wie grenzt sich das Wiki zu bestehenden Informationssystemen
(DMC, CMS, E-Mail ,Intranet) ab?
Welche Informationen sollen im Wiki gesammelt werden?
Wie wird Teamarbeit im Unternehmen organisiert?

Aus einer Vielzahl an Wikisystem sollte das für Ihr Unternehmen am besten zugeschnitte ausgewählt werden.
Was sind die Auswahlkriterien für das Wiki?
Wird Wysiwyg-Editing benötigt? Das bedeutet, What you see is what you get. Darunter versteht man, dass am Bildschirm genau das angezeigt wird, wie es schlussendlich aussehen wird.
Nur wenige Wiki Systeme haben Wysiwyg-Editoren; bei allen anderen
müssen spezifische Formatierungsschreibweisen gelernt werden
Kommt eine Hosting-Lösung in Frage? Vertrauliche Informationen sollten im Unternehmen verwaltet werden!
Ist das Unternehmen auf verschiedene Standpunkte verteilt oder sollen Außendienstler auf die Applikation zugreifen? RSS-Feeds können über Wiki-Änderungen informieren, müssen aber zusätzlich
erlernt werden.

Wählen sie konkrete Themenschwerpunkte.
„Der größte Nachteil eine Wikis ist der Mangel an Struktur“
Um das Wachstum des Wikis zu steuern, sollten die ersten Inhaltsstrukturen mit Bedacht ausgewählt werden. Es kann zudem Hilfreich sein, zentrale Übersichtsseiten vor Änderungen zu schützen
„Der grösste Vorteil eine Wikis ist der Mangel an Struktur“.
Wikis sind dann erfolgreich, wenn Benutzer frei über Inhalte entscheiden können:
Wikis müssen wachsen -> Richtlinien, nicht Regeln festlegen.

Der Aufbau eines Wikis ist zeitaufwändig:
Unabgesehen, dass ein Wiki mit interner Jobbörse für einen hohen Zeitaufwand sorgt, müssen Vorgesetzte und Mitarbeiter erst überzeugt werden.
Das Team muss ausgewählt und geschult werden.
Der initiale Content muss eingepflegt werden.
Die Mitarbeiter müssen geschult werden.

Das Wiki muss ständig gepflegt werden.
Ein Wiki will gepflegt werden. Ist das Wiki im Unternehmen akzeptiert, so müssen die
Inhalte von Zeit zu Zeit restrukturiert werden.