Mit Tintenpatronen sparen

Tonerkartuschen und Tintenpatronen kann man heute wesentlich preisgünstiger kaufen wenn man sich für einen Refill entscheidet. Bei den Tonern sollte man jedoch darauf achten was in dem jeweiligen Handbuch steht. Auch bei dem Kauf einer Tintenpatrone sollte man besser auf Qualität setzen.  Bei einigen Geräten dürfen die Patronen nicht vollkommen entleert werden, bei anderen Geräten sollten sie vollkommen leer sein bevor eine neue eingesetzt wird. Damit das Gerät nicht beschädigt wird am besten erst einmal in der Bedienungsanleitung nachlesen. Gegenüber dem Kauf einer Originalpatrone kann man sowohl bei Tonerkartuschen wie auch bei Tintenpatronen bis zu 50% einsparen. Bei der Qualität des Druckbildes gibt es heute kaum noch Unterschiede, und die Refills können sehr bequem direkt über das Internet bestellt werden. Der Vorteil ist dass man hier meist nicht lange suchen muss. Die Betreiber der Online-Shops geben in der Regel sofort mit an für welche Gerätetypen die vorhandenen Refill-Sets geeignet sind. Wer die Kartuschen oder Patronen zu Hause selber nachfüllen möchte kann sich diese Sets online bestellen, oder direkt nachgefüllte Patronen bestellen. Durch die unterschiedlichen Hersteller liegen hier Preisunterschiede von bis zu 20 Euro in den jeweiligen Preisen. Deshalb lohnt sich ein genauer Vergleich über das Internet. Wer Tonerkartuschen zu Hause selber nachfüllt sollte unbedingt darauf achten bei dem Arbeiten mit Pulver eine Maske zu tragen. Der Staub sollte auf keinen Fall eingeatmet werden, und später sollte zudem die Kleidung gereinigt werden da das Pulver sich im Stoff absetzt.