Versicherungsvergleich und Beratung

Wer sich mit einem Versicherungsvergleich im Internet informiert, kann eine gute Übersicht über die günstigsten Tarife erhalten und zudem nebenbei einiges Wissenswerte über die Versicherungen erfahren. Zahlreiche Versicherungsgesellschaften, Verbraucherverbände oder Versicherungsmakler präsentieren im www ihr Angebot und liefern oft auch Hintergrundwissen. Versicherungsvergleich per Internet gehört heute für viele Verbraucher schon selbstverständlich dazu.

In der Fülle der Angebote kann man allerdings auch einen gewissen Nachteil sehen, denn es kann auch passieren, dass man als Laie „den Wald vor Bäumen nicht sieht“. Um als Versicherter keine groben Fehler zu machen, beispielsweise weil man günstige Kombinationen von Versicherungen übersehen hat oder sich über bestimmte Ausschlüsse in den Bedingungen nicht im klaren war, ist es sinnvoll, die eigene Suche nach den passenden Policen durch eine Fachberatung zu ergänzen. Ein klärendes Gespräch hilft oft viel schneller weiter als ein noch so ausführliches Studium der vorhandenen Lexika, Gesetzestexte oder Leistungsbeschreibungen, die oft vor Fach- und Fremdwörtern nur so wimmeln. Mit der/dem „Berater/in des Vertrauens“ zu sprechen kann ebenso gut beim sparen helfen wie dies ein technisch noch so ausgeklügelter Vergleich könnte. Voraussetzung ist natürlich, dass die Beratung möglichst unabhängig von Versicherungen agieren kann, dass die/der Berater/in eine gute Ausbildung im Finanzbereich hat und man letztlich auch nicht zur Unterschrift gedrängt wird.