Notebook-Komponenten auswählen

Auf der Suche nach einem mobilen Computer hat man heutzutage die Wahl zwischen einem fertig konfigurierten Rechner oder man kann sein Notebook konfigurieren.

Bei der Zusammenstellung der einzelnen Komponenten des Notebooks muss man neben dem Display vor allem die Grafikkarte beachten. Diese muss eine spezielle 3D-Spiele-Grafikkarte sein, wenn mit dem Gerät auch Computerspiele gespielt werden sollen. Ansonsten wird man aufgrund der geringen Grafikleistung nicht viel Spaß mit dem Gerät haben.

Bei der Festplatte kann man prinzipiell sagen – je größer desto besser. Im praktischen Betrieb sind kaum Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den einzelnen Modellen festzustellen.

Der Prozessor sollte ein mobiler Prozessor sein, damit die Stromaufnahme des Gerät im Rahmen bleibt und der Akku des mobilen Computers nicht innerhalb einer Stunde leer sein soll.