Mit innovativen Features großzügig ausgestattet – Symantec Backup Exec

Geht es um eine effiziente Datensicherung auf Windows-basierten Plattformen, so stellt Symantec Backup Exec 12 eine gute Lösung dar, die sich in der Praxis schon vielfach bewährt hat. Mit diesem Software-Produkt können sowohl Band-Backups als auch plattenbasierte Datensicherungen durchgeführt werden. Von der technologischen Seite her setzt Symantec hierbei einmal auf Continuous Data Protection, andererseits auf GRT – Granular Recovery Technology, zwei hochentwickelte technologische Konzepte, die dafür sorgen, dass unternehmensrelevante Daten zuverlässig geschützt und auf recht schnelle Art und Weise wiederhergestellt werden können. Konkret gehören zu den Funktionen von Backup Exec solche wie Restore Anyway, mit deren Hilfe das Restoring auch auf nicht identischer Hardware möglich wird. Oder die Central Admin Server Option, was im Einzelnen heißt, dass durch eine dreistufige Verwaltung das Management und die Überwachung von mehreren Backup Exec-Medien-Servern innerhalb einer Netzwerkumgebung zentralisiert und dadurch einfacher gemacht wird, wobei hier auch Unterstützung für nicht permanente Verbindungen gegeben ist. Ebenso erwähnenswert die Laptop und Desktop Option, durch die nur solche Elemente von Dateien gesichert werden, die einer Veränderung unterzogen wurden. Des weiteren wird mittels dieser Option das Restoring durch die Anwender mit dem Continuous Protection Server integriert. Für mehr Details über die Funktionen von Symantec Backup Exec kann dem Interessenten die Teilnahme an einem Fachseminar wie diesem Schulung Backup Exec, Training Backup Exec nur empfohlen werden.

Gisela Bsdok myarticle@live.de