Leistungsdiagnostik

Hartes Trainieren ohne Plan – das war gestern! Heute steht Leistungsdiagnostik ganz oben auf der Liste, wenn es darum geht, schnell zum gewünschten Ziel bzw. Traumkörper zu kommen. Der Personaltrainer führt eine Leistungsdiagnostik mit einem Laktattest durch. Auf dieser Basis erstellt er dann einen persönlichen Trainingsplan, gibt Ratschläge zur geeigneten Ernährung und zur besten Funktionsgymnastik. Die Sportwissenschaft hat schon vor langer Zeit auf die Wichtigkeit der Leistungsdiagnostik hingedeutet, jedoch ist das zu einem durchschnittlichen Kunden noch nicht durchgedrungen. Man denkt, dass auf Leistungsdiagnostik nur Professionelle zurückgreifen können. Das stimmt schon seit langem nicht. Jetzt kann jeder eine Leistungsdiagnostik durchführen, dazu gibt es auch schon viel viele Möglichkeiten. Sucht man auf Yahoo unter Leistungsdiagnostik Wien findet man viele Angebote. Manche mehr, manche weniger professionell  Man sollte hier auf Empfehlungen bauen oder erstmals einen persönlichen Termin ausmachen, bei dem man sich den Laktattest und die Leistungsdiagnostik an sich vorstellen lässt. Bei einem Personal Trainer muss man sich wohlfühlen, der individuelle Trainingsplan muss nicht nur auf den Körper sondern auch auf den Tagesablauf der Person abgestimmt werden. Je nachdem muss auch die Ernährung angepasst werden. Das Zusammenspiel von all diesen Dingen führt erst zu dem gewünschten Ergebnis. Das beweist auch die Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik, Ernährung und Funktionsgymnastik mit einem Trainingsplan sowie einem Personal Trainer, erst das verspricht den gewünschten Erfolg. Und es gibt dafür fast eine Garantie: in fast allen untersuchten Fällen hat die Leistungsdiagnostik anhand eines Laktattest zu den gewünschten Ergebnissen geführt. Trainingsplan, Ernährung und Funktionsgymnastik – das ist die Lösung für einen optimalen Body. Man darf sich aber nicht demotivieren lassen. Am Anfang dauert es immer ein bisschen, doch dann schlägt der Erfolg. Die neue Ernährung fängt an einem auf einmal zu schmecken, die Funktionsgymnastik macht Spaß Freude und der Personal Trainer wird immer mehr zu einem Lebensbegleiter mit dem man sich über alles Mögliche austauschen kann. Den Trainingsplan hat man sich einverleibt und man weiß gar nicht mehr, wie man ohne ihn, also davor gelebt hat. Die Laktattests führt man regelmäßig durch und steigert so die Effizienz seines Trainings. Das Leben nimmt wieder einen positiven Lauf, denn man weiß man macht etwas, das effizient und sinnvoll ist. Der Körper wird wieder zum positiven Begleiter, die für Sport aufgewendete Zeit zum Spaß. Man bereut nichts mehr. Hat auch kein Gewissensbises, wenn man einmal mit trashiger Ernährung und ohne Funktionsgymnastik vor dem Fernseher sitzt. Das gehört dazu! Auch wenn man eine Rüge vom Personal Trainer bekommt. Leistungsdiagnostik ist heutzutage die wertvollste Methode um problemlos das Ergebniss zu erreichen. Das sollte man nicht vergessen – also nichts wie hin zum Personal Trainer und zur Leistungsdiagnostik!