Radiofrequenz

Schon bei den Indianern war der Schmuck für den Körper ein beliebtes Mittel um den persönlichen Status hervorzuheben. Neben diesem Schmuck haben auch die Tattoos bzw. Tätwowierungen einen geschichtlichen Hintergrund. Bei einer Tätowierung geschieht es, dass die Pigmente aus Tinte unter die Haut gelangen. Dadurch wird das tätowierte Bild dauerhaft bleiben.
Neuerdings wird eine solche Tätowierung mit einer Maschine besonders professionell erstellt. Ein Tattoo kann die unterschiedlichsten Bedeutungen haben. So gibt es Tätowierungen, die als Zeichen einer Mitgliedschaft getragen werden. Aber auch aus rituellen oder sakralen Gründen kann ein Tattoo angefertigt werden. Viele Verbraucher empfinden aber das gute Aussehen als weitaus wichtiger. Die tätowierten Leute wollen damit Individualität ausdrücken. Einmal angebracht hält ein Tattoo ein Leben lang. Dies kann man als Vorteil aber auch als Nachteil ansehen. Im Verlauf des Lebens ändert sich der Geschmack mehrmals. Lässt man sich beispielsweise heute ein Tattoo anfertigen, da es ein Trend ist, kann man später (auf Grund des veränderten Geschmacks) die Tätowierung bereuen. Glücklicherweise wird heutzutage eine Tattooentfernung angeboten.
Bei der Tattooentfernung gab es lange Zeit nur wenige Behandlungsmöglichkeiten. Beispielsweise konnte man sich das Tattoo herausschneiden lassen. Leider traten dabei immer wieder Narben auf. Eine gesündere Behandlungsmethode gibt es erst seit kurzem. Durch die Behandlung mit einem Rubinlaser ist es möglich die vorhandenen Farbpigmente zu lösen. Sobald dies geschehen ist, folgt die Zersetzung der Pigmente durch den Körper. Bei dieser Art der Tattooentfernung werden allerdings mehrere Sitzungen benötigt. Diese Methode der Tattooentfernung arbeitet mit heißen Impulsen, bei denen die Gesundheit nicht angegriffen wird. Eine andere Möglichkeit um unter der Haut liegende Verformungen zu korrigieren, stellen die Radiofrequenzen dar (hierfür ist ein Hochfrequenz Gerät nötig). Die Behandlung mit der Radiofrequenz ist ebenfalls schonend für die Haut.

seoberatung.net
Autor : Daniel Keppler
eMail: artikel[@]danielkeppler.de