Leckere Fischrezepte und Gemüsesalate

Gesunde Ernährung ist in der heutigen Zeit schon fast ein Unwort, aber mindestens uncool.

Dabei denkt so mancher an strenge Eltern oder lehrhafte Erwachsene, für die eine berühmte Fast Food Kette ein Gräuel ist. Dabei kann gesunde Ernährung durchaus schmackhaft sein, wenn man sie denn gut zubereitet. Gewürze sind schließlich kein Feind von Gemüse.

Und außerdem, die Mischung macht es. Zum einen kann man Burger und Co. auch sehr lecker selber machen und zum anderen darf es auch ruhig mal die Imbissbude sein.

So etwas sollte nur nicht zur Gewohnheit werden. In der Ernährung kommt Fisch in Deutschland immer noch etwas zu kurz. Dabei gibt es Vielzahl von leckeren Fischrezepten.

Fisch liefert dem Körper wichtige Nährstoffe, hochwertiges Eiweiß, Jod und eine Vielzahl an gesunden Omega- 3- Fettsäuren. Ein leckeres Fischrezept findet man auch schnell und einfach im Internet. Gegenüber dem Kochbuch hat dies den Vorteil, dass man sich gezielt ein Rezept heraussuchen kann. In Kochbüchern hat man doch oft Rezepte dabei, die man nie kochen würde, weil sie einem nicht schmecken. Wer nicht auf doch recht langweiligen Backfisch steht, sollte sich einmal an Schalen- oder Krustentieren versuchen.

Südländische Fischgerichte sind vielfach wesentlich würziger zubereitet, da hier Knoblauch und Kräuter zum Einsatz kommen. Leckere Gemüsesalate ergänzen das Fischgericht, dazu ein Baguette, ein einfaches aber sehr schmackhaftes Essen. Ein abwechslungsreicher Gemüsesalat bringt mehr Pep auf den Tisch als Erbsen aus der Dose und ist zudem wesentlich gesünder. Eine leckere Salatsoße, vielleicht mit knusprigen Croutons, macht den Salat zu einem wahren Highlight.