Enzymknappheit bei Lebensmittel

Angereicherte Enzyme werden immer häufiger von Ärzten und Heilpraktiker als Teil einer Therapie eingesetzt. Viele Studien belegen. Unsere Nahrungsmittel sind nicht mehr so gesund wie sie einmal waren. Der industrielle Anbau und Vermarktung von Lebensmitteln hat eben auch seine Schattenseiten. Wenn man Lebensmittel billig einkaufen möchte, muss man das in kauf nehmen. Aber was nimmt man denn nun in kauf? Durch den Preisdruck werden die Ernten oft viel zu früh durchgeführt. Dazu gesellen sich dann lange Lagerzeiten und viele Verarbeitungsschritte und Transportwege quer durch verschiedene Fabriken der Lebensmittelindustrie. Durch die Konservierung gehen weitere wichtige Stoffe und Enzyme verloren. Diese fehlen dem Körper und müssen dann wieder ausgeglichen werden. Ein beliebtes Enzym Getränk ist Rechtsregulat. Durch Verwertung von Gemüse, Nüsse und Obst werden Enzyme gewonnen und in trinkbarer Form zur Verfügung gestellt.