Ein neues Leben

Eine Schwangerschaft geplant oder auch nicht, ist wenn man sich dafür entscheidet durchaus ein freudiges und spannendes Erlebnis.
Nicht nur, dass der Bauch stetig wächst und der weibliche Körper sich auf das wachsende Baby immer mehr einstellt macht es interessant, sondern auch weil man seinen Körper aus einer anderen Sicht mal sieht.
Jeder Frauenarztbesuch, den die Frau wahrnimmt und jede Schwangerschaftsuntersuchung wird immer mit größter Freude erwartet.
Die Schwangerschaft wird in Dritteln eingeteilt.
Das erste Drittel wird meist durch Morgenübelkeit und Stimmungsschwankungen begleitet.
Im Zweiten hat die werdende Mama schon ein kleines Bäuchlein und ihr Gemütszustand hat sich im Großen und Ganzen eingespielt.
Das schwierigste Drittel in der Schwangerschaft steht der Frau aber noch bevor.
Das Dritte, denn dort wächst der Bauch mit rasanter Geschwindigkeit und das Ungeborene nimmt stetig an Gewicht zu, somit wird der Alltag immer schwerer zu bewältigen, denn jedes Mal wenn sie sich dreht muss sie mehr und mehr Gewicht mitbewegen.
Das Ungeborene bewegt sich auch im Mutterleib immer mehr und da der Platz immer weniger wird, merkt die Frau mehr und mehr jede Kindsbewegung.
Aber da die Geburt ein unvergessliches Ereignis werden soll, sucht sich die Mama gern eine Geburtsklinik aus und lenkt sich somit von den Schwangerschaftsproblemen ab.