Bücher einschlagen – es geht auch stressfrei!

Jedes Jahr pünktlich zum Schulbeginn das gleiche Problem. Wie schaffe ich es, alle Schulbücher, haltbar mit einer Schutzhülle zu versehen. Ein Patentrezept zum Einbinden von Schulbüchern gibt es bisher leider noch nicht. Der Hauptgrund sind die unterschiedlichen Abmessungen der einzelnen Bücher. Die Schulbuchfreiheit in Deutschland macht es möglich. In jedem Bundesland existieren eine Vielzahl von zugelassenen Schulbüchern die, abhängig von der jeweiligen Schulbehörde, empfohlen werden. Die günstigste Alternative ist das Einbinden mit Papier oder Buchfolie. Wie so oft im Leben hängt das Ergebnis stark von der Geschicklichkeit des Einzelnen ab. Hier einen goldenen Mittelweg zu finden ist nicht einfach. Eine mögliche Lösung ist die Nutzung von vorgefertigten Buchschutzfolien. Der wesentliche Vorteil besteht in der Tatsache, dass nichts mehr zugeschnitten oder abgemessen werden muss. Jedes Buch kann sofort eingebunden werden. Besonders für Ungeübte ist es mit der passenden Anleitung nun kein Problem mehr die entsprechenden Bücher einzubinden.