Headset

Das Wort Headset würde in der deutschen Sprache Sprechgarnitur bedeuten und ein aus Kopfhörer und Mikrofon kombiniertes Kommunikationsmittel darstellen. Neben dem Headset für den PC oder Laptop zum chatten oder für die IP-Telefonie beispielsweise, sind sie auch in der Telekommunikation weit verbreitet. Sie sind schnurgebunden oder auch schnurlos. Selbst an Festnetztelefonen kann ein Headset der Handfreiheit zu Nutze angeschlossen werden. Das Schnurlostelefon kann dann mit Gürtelclip befestigt werden und das Telefonat kann bequem geführt werden. Die Auswahl der Modelle ist recht groß. Verschiedene Halterungen wie Bügel über dem Kopf oder Ohrmuschel, einseitig wie beidseitig lassen die Kommunikation komfortabler gestalten. In Callcentern lässt das Headset den Agent während des Kundengesprächs parallel Daten eingeben. Einige Handys haben im Lieferumfang ein kabelgebundenens Headset, welches einen Ohrstecker und ein in der Höhe verstellbares Mikrofon hat. Das Kabel mit dem Mikrofon wird für den Halt mit einem Clip am Kleidungsstück befestigt. Ein kabelgebundenes Headset hat auch verschiedene Anschlussmöglichkeiten. Bekannt sind u a. Klinkenstecker in verschiedenen Größen, die z.B. in den Computer oder Unterhaltungsgeräte passt. Anschlüsse für die Mobilfunkgeräte sind dem Handy-Typ angepasste Adapter, die meist an den Akkuanschluss gehören. Weiterhin gibt kann ein Headset inzwischen mit USB angeschlossen werden. Ein Bluetooth-Headset, welches kabellos Flexibilität bietet, ist nicht nur für den Straßenverkehr gut geeignet. Auch in Büros und im privaten Hausgebrauch erweisen sie sich als komfortables Hilfsmittel, um parallel zum Gespräch andere Dinge zu erledigen. Hier benötigt man lediglich nur Bluetooth-fähige Mobiltelefone. Ein Headset bietet also Komfort beim Telefonieren und auch Sicherheit im Straßenverkehr.