Marktanteile der Handyhersteller

Die sogenannten klassischen Marktanteile der Handyhersteller nehmen immer weiter zu, vor allem bekommen derzeit die ausländischen Produzenten verlore Marktanteile wieder. Der Handymarkt selber nimmt ebenfalls wieder extrem zu, alleine im ersten Halbjahr wurden alleine im bevölkerungsreichsten Land der Welt jeden Monat bis zu 6 Millionen neue Kunden für den Mobilfunkbereich geworben. Hierbei ist ganz klar zu sehen, das mehr Menschen auf der Welt ein Handy nutzen als einen normalen Festnetzanschluß, der sorgar zum Teil ganz abgemeldet worden ist. Besonders in der Schweiz ist dieses Phänomen sehr stark zu beobachten. Ein Blick in das Telefonbuch erbringt den Beweis, selbst manche Unternehmer/Firmen sind ausschließlich unter der Natelnummer [ so nennt man in CH die Mobilnummer ] zu erreichen. Die ausländischen Handyhersteller haben mit der Steigerung ihrere Marktanteile zudem die Erlöse extrem gesteigert, und zu dieser Steigerung hat zudem eine Umstrukturierung beigetragen. Die neuen modernen Handys bieten dem Kunden heute alle benötigten Funktionen, und vor allem das UMTS wird weiterhin immer beliebter. Damit hat jeder Handyuser die vollkommene Möglichkeit komplett unabhängig vom Desktop- oder Laptop PC in das World Wide Web zu gehen, und die Entwicklungen gehen derzeit immer noch weiter. Die Entwicklungen sind noch nicht zu Ende, es geht weiter im Technikbereich. Über die neuen technischen Entwicklungen kann sich natürlich jeder über das Worl Wide Web informieren, eine sehr gute Informationsquelle sind dabei die Marktanteile der Handyhersteller aus dem Jahr 2006. Die verschiedenen Webseiten der Handyproduzenten geben zudem eine Auskunft darüber wie der Entwicklungsstand der Handytechnik derzeit aussieht, und welche Neuerscheinungen bereits für das nächste Jahr geplant sind.