Telefonieren Heute – Verknüpfen Sie Privat und Business

In Zeiten von Blackberry, PDA und Co. rückt das herkömmlicheTelefonieren und Managen mit dem Handy in die Ecke – ein Handy mussAlleskönner sein, dass die verschiedensten Sachen kombiniert und kompakt im Angebot hat.
Die Netzabdeckung der herkömmlichen Netze sowie die der neuartigenTechnologien verbessert sich stetig und immer besser, sodass selbst inden hintersten Ecken des Landes weltweit telefoniert, E-Mailsgeschrieben werden und der Abruf von wichtigen Unterlagen möglich ist.

Wer mehr ausgibt, bekommt auch mehr – so das Grundprinzip des CallYa-Tarifs von Vodafone. Wer mehr auflädt, kann je nach Anrufziel pro Telefonminute bis zu zehn Cent sparen. Gespräche ins deutsche Vodafone-Netz und Festnetz sind nach entsprechender Aufladung ab neun Cent pro Minute möglich. Was CallYa des weiteren sehr attraktiv macht: Die kostenlose Wochenend-Telefonie für einen Monat ins Vodafone Netz bei Aufladung von mindestens 15 Euro. Das unterscheidet CallYa von Prepaid-Tarifen anderer Provider, beispielsweise E-Plus.

Häufige Nutzung wird also mit kostenloser Telefonie ins Vodafone-Netz und nationalen Festnetzgesprächen belohnt. Telefonieren in das gleiche Netz stellt so für Geschäftspartner sowie Freunde und Bekannte einen enormen Vorteil dar: Massenhafte Nutzung ist so zu humanen Gebühren möglich, wenn man das Paket richtig kombiniert. Ein Zugang zum Internet ist durch günstige Rahmenverträge in Großstädten und vielen Regionen verfügbar: So lässt sich der tragbare Organizer immer aktuell halten. Die Preise sind allerdings auch im günstigen Handyvertrag gesondert zu berechnen und entsprechen noch nicht den Sinn und Zweck für die
private Nutzung. Flatrate-Angebote und bestimmte Kontingente lassen sich jedoch gut kalkulieren und in die Gesamtrechnung einbringen. Business geht ins Private – ein weiterer Vorteil der vielen Features.