Eine Wintergartenmarkise – ein idealer Sonnenschutz?

Um ein gleich bleibendes stabiles Klima in einem Wintergarten zu garantieren ist eine ausreichende Beschattung wichtig. Denn neben der brütender Hitze, die bei direkter Sonneneinstrahlung in einen Wintergarten entsteht, kann der Aufenthalt in einem ungeschützten Wintergarten höchst gefährlich werden. Zudem dringt die gefährliche UV – Strahlung ungehindert durch die Glasscheiben, Sonnenbrand, Hitzschlag können dann die Folge sein. Eine Wintergartenmarkise bietet hier einen optimalen Sonnenschutz.
Effektiver wird die Wirkung noch, wenn der Sonnenschutz oder auch die Wintergartenmarkise außerhalb angebracht wird. Sie spenden dann nicht nur den Menschen wertvollen Schatten auch die Pflanzen werden es dem Kunden danken. Kunststoffdichtungen werden auch weniger porös und halten einfach länger. Das Angebot hierfür ist sehr vielseitig. Je nach Kundenwunsch werden solche Markisen mit Motorsteuerung geliefert und montiert oder auch einfach per Kurbel. Allerdings kann sich ein Kunde von der Vielzahl an Designs und Farben berieseln lassen.
Eigentlich alle Wintergartenmarkisen für außen sind beschichtet, dass heißt Wetter, Hagel, Regen, Schnee, Sonne kann ihnen nicht viel ausmachen. Manche sind sogar so ausgerüstet, dass bei starkem Wind ein Sensor die Markise automatisch einfährt und sobald ein Sonnenstrahl erscheint wird sie wieder ausgefahren. So viel Komfort ist schon eine super gute Sache.