International Tenants Day / UN World Habitat Day

International Tenants Day / UN World Habitat Day

(dmb) Die International Union of Tenants (IUT) ist eine Non-Governmental-Organisation (NGO) und besteht aus den Mieterorganisationen von weltweit 54 Nationen. Sie hat seit 1986 den 1. Montag im Oktober als „Internationalen Mietertag“ ausgerufen. Zusammen mit den United Nations (UN), die den 1. Tag im Oktober als „World Habitat Day“ begehen, setzt sich die IUT für ein soziales Mietrecht und das Recht auf eine bezahlbare Wohnung ein.

Das Statement zum 1. Oktober 2007 betont die Notwendigkeit, den Anteil der Mietwohnungen am gesamten Wohnungsbestand zu erhöhen. In Zeiten massiver Privatisierung und Ökonomisierung öffentlicher Wohnungsbestände sei die Zukunft des bezahlbaren Wohnens zur Miete gefährdet. Ein ausreichender Bestand an bezahlbaren Mietwohnungen fördere die Flexibilität der Arbeitnehmer auf den Arbeitsmärkten, sichere den sozialen Zusammenhalt, sei die ideale Wohnform für junge Menschen auf dem Wohnungsmarkt und ältere Menschen, die die Vorteile des Betreuten- und Service-Wohnens zu schätzen wissen. Die Förderung des Mietwohnungsbaus spiele die Schlüsselrolle bei der sozialen Stadtentwicklung und der nachhaltigen Stadterneuerung.