Potenzmittel

Hat jemand Sexualprobleme, so steht ihm eine große Palette an Potenzmitteln zur Verfügung. Sie sollen in erster Linie gegen die sogenannte erektile Dysfunktion helfen. Einige Potenz Mittel sind chemischer, andere natürlicher Art. Es gibt Potenzmittel, die wirksam sind und medizinisch überprüft wurden und andere, die eher unsicher, ohne Wirkung oder auch riskant sind. Deshalb gilt: Achtung vor gefälschten Mitteln.
Erheblich ist übrigens auch der wirtschaftliche Gewinn, der durch ein Potenz steigerndes Mittel erzielt wird. Der Handel mit diesen Mitteln ist ein horrändes Geschäft. Neben der Pharmaindustrie profitieren oft auch Internet-Händler vom Verkauf der Potenz Mittel. Man sollte deshalb nicht unkritisch sein. Ein fragwürdiges Potenz steigerndes Mittel sollte nicht konsumiert werden.
Ein anerkanntes Potenzmittel ist Viagra. Ebenfalls geläufig sind Cialis und Levitra. Dennoch werden auch risikoreiche Pillen eingenommen. %Dazu gehört zum Beispiel auch die so bezeichnete „Spanische Fliege“%. Dabei hat man es mit einem Substrat zu tun, das sehr gefährlich ist. Exakterweise handelt es sich bei diesem Potenzmittel sogar um ein Gift, das bei Hochdosierung auch zum Tode führen kann. Man gewinnt dieses Gift aus zermahlenen Käfern. Hier ist das Potenz Mittel „Spanische Fliege“ auch nur mit geringstem Wirkstoff erhältlich. Wieder andere Länder verbieten den entsprechenden Wirkstoff auch grundsätzlich.
Die medizinisch getesteten Potenzmittel kommen selbstverständlich auch nicht ganz ohne Nebenwirkungen aus. Häufige Problem betreffen z.B. Kopfschmerzen. Wesentliche Vorsichtsmaßnahme ist darum eine exakte Dosierung. Ein Arzt kennt sich diesbezüglich am besten aus. Der Besuch eines Facharztes ist deshalb naheliegend und angebracht. Welche Gründe hinter den Potenzproblemen stecken können, kann auch nur hier aufgeklärt werden. Wenn andere Krankheiten hinter den Erektionsproblemen stecken, dann müssen diese unbedingt rechtzeitig behandelt werden. Ein Potenz steigerndes Medikament kann man dadurch auch gefahrloser konsumieren.
Mit der Nahrung können wir übrigens auch ganz natürlich bestimmte Potenz Mittel einnehmen. Zumindest der Überlieferung nach. Die Chinesen schwören etwa auf pflanzliche Bio-Potenzmittel zur Luststeigerung. Derartige Potenz Mittel stammen zum Beispiel aus Hirse, Lakrizextrakt, Makhana, Bocksdorn-Extrakt, Lilienfrucht, traditionelle Kräuter. Ohne Kenntnis sollte ein Potenz steigerndes Mittel jedoch nicht geschluckt werden.