Presell Page

Der Verzicht auf eine Internetseite wäre aus unternehmerischer Sicht ein großer Fehler. Schließlich kann eine hervorragende Webseite dazu beitragen; dass die Anzahl der Kunden steigt. Deshalb dürfte sich auch kein Mensch darüber wundern, dass in der heutigen Zeit jede erfolgreiche Firma über eine großartige Internetseite verfügt. Allerdings kann sich ein Betrieb an dem positiven Effekt einer Internetseite nur erfreuen, wenn die Seite auch von vielen Interessenten besucht wird. Weil nahezu jeder Internet – Nutzer eine Suchmaschine nutzt, hat die Suchmaschinenoptimierung einen großen Einfluss auf die Anzahl der Besucher auf der Internetseite. Das Ziel einer Suchmaschinenoptimierung ist ein hohens Ranking bzw. eine gute Platzierung bei den Suchmaschinen. Die Experten in diesem Bereich machen immer wieder auf die Wichtigkeit der Presell Pages aufmerksam. Eine kleine Information am Rande: Eine gängige Bezeichnung für Presell Page lautet auch Hosted Content. Dieser Text soll nun noch einmal erklären; was eine Presell Page überhaupt ist.

Der Sinn einer Presell Page ist schnell erklärt: Eine Presell Page ist auf den ersten Blick einfach nur ein Text, der auf die Leistung einer Firma eingeht. Natürlich bleibt es jedem Unternehmer frei überlassen welcher Bereich erläutert werden soll. Die sogenannten Keywörter werden dann mit der Internetseite des Unternehmens verlinkt. Ein Link ist in diesem Text deutlich erkennbar; da er besonders markiert wird. Verglichen mit einer Presell – Page ist eine normale Verlinkung auf einer Internetseite wenig effektiv. Schließlich können nur die Presell Pages gleichzeitig informieren und die Besucheranzahl auf der Internetseite erhöhen. Wie sich jeder denken kann haben die Presell Pages auch einen positiven Einfluss auf die Ergebnisse bei den Suchmaschinen. Denn eine Suchmaschine wird erkennen, dass der Link zu dem Thema des Artikels passt. Dadurch wird der Link automatisch zu einem besseren Ergebnis bei den Suchmaschinen führen. Sofern die Presell-Pages qualitativ hochwertig sind, werden sich immer mehr Leute die Internetseite des Unternehmens anschauen.

Natürlich steht es jedem Unternehmer frei; die Presell-Page wieder zu kündigen. Wenn man keine weitere Presell-Page mehr erstellen lassen möchte, genügt eine schriftliche Kündigung bei dem jeweiligen Anbieter. Doch die Presell-Pages können die Umsätze so stark erhöhen, dass man in diesem Bereich keine Einsparungen tätigen sollte. Alle weiteren Fragen über eine Presell-Page werden direkt bei einem entsprechenden Anbieter beantwortet.

Seoberatung
info@artikelverzeichnis-service.de
www.artikelverzeichnis-service.de
26.01.2008 BCDE-13551