Lesen mal anders

Jeder hat schon in Büchern oder Zeitschriften geblättert und den Inhalt auch verschlungen. Gebundene Ausgaben sind aber nicht der einzige Weg, um zu lesen.

Alles auf dem Display

Auch Ebook- Reader sind jetzt ein Lesemedium für alle. Die Dateien kann man hier auf einem Display lesen. Bücher oder auch Zeitungen sind sehr gefragt. Mit Ebooks kann man, ohne Stress, Literatur erleben. Ohne lange Wege, kann man sich in kürzester Zeit die Dateien downloaden und mit dem Lesen anfangen. Es wird mithilfe von Kreditkarten oder per Rechnung bezahlt.

Es muss nichts kosten

Wer kostenlose Angebote sucht, findet auch bei www.yumpu.com eine große Auswahl. Oft werden hier auch sehr beliebte Bücher verschenkt. Bei Kindern sind Kurzgeschichten sehr Märchen. Auch wissenschaftliche Veröffentlichungen sind sehr gefragt. Auf Ebook- Readern haben große Mengen von Büchern Platz. Die kleinen Dateien brauchen nicht viel Platz auf dem Speicher. Durch Bücher in Daten kann man unterwegs viel Gewicht sparen. Selbstverständlich sind Ebook- Reader nicht nur fürs Hobby geeignet. Auch das Lernen wird von den neuen Medien unterstützt. Durch spezielle Displays können Ebook- Reader auch bei Gegenlicht gelesen werden, was bei Notebooks fast nie möglich ist.  Das ist wichtig, damit man beim Lesen nicht die Augen zu sehr belastet. Auch Fotos sind natürlich in den Dateien verfügbar. Das Einkaufen bei Hugendubel ist ganz einfach. Hier kann man auch mit einer Rechnung  zahlen. Ebook- Reader kann man ebenfalls erstehen.

Was kostet der Spaß?

Ab 60 Euro erhält man schon brauchbare Ebook- Reader. Bei anderen großen Anbietern bekommt man nicht selten auch schon günstigere Angebote, in der Kombination mit dem Erwerb von Ebooks. Ebooks werden Papierausgaben nicht vom Markt fegen, aber ergänzen.