Liedtexte

Jeder eifrige Instrumentalist wird es wissen: Ein grandioser, eindringlicher Song wird bei Rundfunkanstalten gerne verwendet, wird eingesetzt im Fernsehen als musikalische Hervorhebung einer Werbung oder als Titelsong eines Filmwerkes und fasziniert den Beobachter. Den geigespielenden Musikliebhabern, Pianisten und Co. ist es in der Regel wesentlich, ein Musikstück selbst mit unterschiedlichen Instrumenten und Stimme zu schöpfen. Liebhaber von Musik, welche jedoch gegebenenfalls nicht selbst musizieren, haben meistens das Verlangen das neue Lieblingslied mitzuträllern, wenn sie es abermals im Fernsehen oder anderweitig wieder erkennen. Manche sind gegebenenfalls nur an Textstruktur und dem Klang des Liedes interessiert. Gemeinsam haben die unterschiedlichen Gruppen von Hörern das Begehren, den Songtext des Liedes detailliert vorliegen zu haben. Selbstverständlich gibt es die Chance, Songtexte der gewünschten Musikstücke beim Hören mitzuschreiben, was einerseits eine flinke Mitschrift, oder die Chance das Lied im Durchlauf stoppen zu können erfordert. Die Gelegenheit die Lyrics komplett zu merken, scheint genauso aufwendig und deshalb nicht zu empfehlen. Einzige Chance, um möglichst schnell an den gewünschten einwandfreien Text eines Stückes zu kommen, war einzig vor einigen Jahren ein Liederbuch. Ebenfalls heutzutage bringen Interpreten Liederbücher von ihren Songs heraus, wo auf der einen Seite die Chords, als ebenfalls Tabulatoren und Texte von den Songs zusammengefasst sind. Ein Songbook hat den einfachen Vorteil des schönen Aussehens. Das Layout erfreut einen wahren Fan, da in der Regel Fotografien der Band und sonstige Zugaben drin sind. Überdies bedeutet zahllosen Musikliebhabern eine finanzielle Hilfestellung für die Auftritte der Band soviel, dass die Gruppenanhänger bereit sind den entsprechenden Verkaufspreis für so ein Liederbuch zu zahlen. Man muss natürlich bedenken, dass der normale Hörer oftmals kein eingefleischter Fan der Gruppe ist, sondern möglicherweise bloß an einem Song Interesse hat, und sich deswegen kein Songbook in dieser Preiskategorie zulegen möchte. Heute stellt Suche nach Songtexten ebenfalls für nur einen Song fast kein unlösbare Aufgabe mehr da. Auch hierbei, eröffnet das world wide web riesige Möglichkeiten zum Austausch von Songtexten. Sind die Chords und Tabulatoren vom Ersteller oftmals rechtlich geschützt, so sind die Texte der Songs in der Regel ohne Einschränkungen zu haben, und werden mittlerweile zügig ausgetauscht. Normalerweise reicht die Eingabe des Titels eines Liedes in das Suchangebot einer geläufigen Suchmaschine und die Folge sind verschiedene Anbieter, welche den Songtext des favorisierten Liedes zum Ansehen und Herunterladen bieten.