Klimawandel und globale Erwärmung

Der Klimawandel ist wohl eines der größten, wenn nicht das größte Problem der Menschheit. Jedoch verstehen die wenigsten wie es soweit kommen konnte, oder was den Klimawandel wirklich ausgelöst hat.

Die globale Erwärmung hängt zum Teil mit dem Wachstum des Ozonlochs zusammen, jedoch trägt auch ein völlig natürlicher Effekt zur Erderwärmung bei.

So folgt auf eine Eiszeit immer eine Warmzeit. So kam es dass vor einigen

Milliarden Jahren ganz Deutschland überflutet war.

Dieses Schicksal könnte uns auch jetzt wieder drohen. Durch das abschmelzen

Der Gletscher werden riesige Wassermassen freigesetzt, und könnten ganz

Deutschland überfluten.

Der erste Anstieg der Meere haben Forscher bereits festegestellt, und der

Meeresspiegel steigt weiter.

Dies würde auf kurz oder lang wohl das Aussterben der Menschen bedeuten,

sollten nicht innerhalb kürzester Zeit riesige Schritte in Wissenschaft und

Raumfahrttechnik gegangen werden.

Natürlich kann dieser Prozess verlangsamt werden. Jedoch ist es fraglich ob

das was uns die Wirtschaft glaubwürdig machen will, im Endeffekt erfolgreich

sein wird. So bringt eine verringerte CO²-Emision natürlich eine Verbesserung

ob es jedoch reichen wird, steht in den Sternen.

Auf jeden fall sollte jeder sein Bestes für den Klimaschutz tun, um unseren

Planeten noch so lang wie möglich bewohnbar zu gestallten.