Eine Städtereise nach Rom ist ein absoluter Höhepunkt

Fast jeder Mensch hat schon einmal davon geträumt, die großen Metropolen dieser Welt mit seinen eigenen Augen sehen zu dürfen. Oft malt man sich aus, wie das Leben dort wohl sein mag und ob diese Anziehungskraft auch bleibt, wenn man in einer solchen Großstadt zu Hause ist. Bei sehr vielen Menschen bleiben diese Gedanken reine Wunschträume, was jedoch eigentlich gar nicht sein müsste, wenn man nur den Mut zusammen nimmt und eine Städtereise unternimmt, die einen genau in die Metropole führt, die man immer schon einmal sehen wollte.

Eine Stadt, die auf viele Menschen einen ganz besonderen Reiz ausübt, ist Rom. Die italienische Hauptstadt steht für ein wesentlich leichteres Lebensgefühl, aber auch für den Vatikan, der inmitten dieser großen Kapitale existiert. Rom ist eine sehr geschichtsträchtige Stadt, die schon viel erlebt hat und von der nur noch vereinzelte Monumente an die glorreiche Vergangenheit erinnern, die hier einst Einzug hatte. So kann man auch heute noch das Kolosseum bewundern, in dem früher die berüchtigten Gladiatorenkämpfe stattgefunden haben. Auch der Tiber mit der Engelsburg und der dazugehörigen Engelsbrücke sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Rom ist zudem eine sehr gastfreundliche Stadt, die darauf eingestellt ist, dass jährlich mehrere Millionen Touristen ankommen, nur um sich dem unvergleichlichen Flair hinzugeben, den diese Stadt versprüht. Neben vielen sehr guten Hotels werden natürlich auch ansprechende gastronomische Möglichkeiten geboten, so dass der Urlaub in Rom mit Sicherheit etwas ganz Besonderes werden wird.

Insgesamt betrachtet ist ein Urlaub in einer der Metropolen Europas und der Welt wirklich eine sehr gute Alternative zu einem typischen Strandurlaub mit Dauersonne und Luxushotel. In einer Großstadt wie Rom kann viel mehr erleben und entdecken und obendrein auch noch voller Stolz sagen, dass man in einer der berühmtesten Städte der ganzen Welt war. Immerhin reichen die Wurzeln dieser Stadt bis in die Antike.

David Stange

xaldoran@web.de