Türkei

Ein besonderes Erlebnis wird für sie hier eine Jeep-Safari sein. Auf staubigen Pisten fährt man durch das Taurusgebirge. Sie entdecken hierbei viele Dinge, die sie alleine nicht gefunden hätten. Wer will, kann das Steuer sogar hier selbst in die Hand nehmen. Unter der Aufsicht eines Führers fahren sie hier nun in einem kleinen Konvois in die Berge. In der Nähe eines Bergdorfs gibt es ein schönes Mittagessen und einige Jeep-Touren machen unterwegs auch ein schönes Picknick mit Grill!River Rafting auf dem Köprülü Gebirgsfluss ist etwas ideales für Aktivitätsurlauber.Sie werden wenn sie dies gerne machen möchten vom Hotel mit einem Bus abgeholt und fahren dann ungefähr 1,5 Stunden mit dem Bus direkt zum Startplatz an den Köprülüfluss in Beskonak. Hier werden sie nun von Fachleuten gut auf Ihre bevorstehende Rafting Tour vorbereitet und eingewiesen. Die Sicherheit wird hier besonders groß geschrieben. Alle Teilnehmer erhalten einen Helm und eine Schwimmweste. Mit einem erfahrenen Bootsführer und einem sehr sicheren Schlauchboot geht es ungefähr 12 km den großen Fluss hinab. Besonders über Steine und Stromschnellen müssen alle Teilnehmer gut mitpaddeln damit sie und das Boot den Fluss sicher hinunter kommen. Unterwegs wird immer eine Pause eingelegt, dann gibt ein Mittagessen. Oft ist dies frische Forelle.Eine der schönsten und gleichzeitig auch berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Natur, die an der türkischen Riviera zu sehen sind, ist Pamukkale (das Baumwollschloss). Hier wird aus einer kalkhaltigen, 35 Grad heißen Quelle durch Abkühlung Kalk freigesetzt. Dieser hat im Laufe von vielen Jahren einen ganzen Berghang überzogen. Daraus entstanden dann die glitzernden und schneeweißen so genannten Badewannen von Pamukkale. Auf dieser Tour wird meistens in Korkuteli eine kleine Teepause eingelegt. Man besichtigt hier dann meistens auch eine Moschee. Schon in Denizli sehen Sie den weissen prachtvollen Hang von Pamukkale und wenn sie eine zweitägige Tour hier machen, besuchen sie zum Beispiel auch das Semi-Amphi Theater, Anatoliens größte Nekropolis, das Domitlanstor und Strasse bei Hierapolis. Auf der Rückfahrt der Tour wird oft eine kurze Pause mit Teppichshow in einem Teppichdorf gemacht, das in einem der wichtigsten Knüpfzentren der Türkei liegt! Diese Tour sollte man sich nicht entgehen lassen.