Entdecken Sie das „Art Institute“ in Chicago

Mit einer Reihe von edlen Restaurants und Geschaeften ist das Art Institute in Chicago in der Naehe von den besten Hotels in Chicago fast der lokale Punkt der „Windy City“. Das massive Museum sollte das auch sein – bei der Geschichte und Praesenz des Gebaeudes.

Seit der Gruendung 1879 – damals als Chicago Akademie fuer bildene Kuenste – waechst das Museum stetig, es ist heute das zweitgroesste Museum in den USA. Die groesste Erweiterung des Art Institute fand erst 2009 statt. „The Modern Wing“, gestaltet von Renzo Piano, beinhaltet Werke aus dem 20. und 21. Jahrhundert und bietet ausserdem eine Reihe von Restaurants und weiteren Attraktionen.

Ob Sie kunstbegeistert sind oder sich einfach nur die Stadt ansehen moechten, die staendig wechselnden Ausstellungen, die grosse Anzahl an beruehmten Werken und die Architektur des Gebaeudes selbst machen einen Besuch lohnenswert. Das Museum liegt im Herzen der Stadt und ist von einem Geschaeftsessen in den besten Hotels in Chicago oder von einem Meeting in einem der Wolkenkratzer schnell zu erreichen. Geniessen Sie dort ihr Abendessen oder erholen Sie sich etwas beim Schlendern durch die Gaenge.

Fuer diejenigen, die mit ihrer Familie reisen, gibt es im Art Institute viele Moeglichkeiten, auch die Juengsten von einem Museum zu begeistern. Als Ansporn fuer die Eltern ihren Kindern etwas ueber die Welt der Kunst zu zeigen, ist der Eintritt fuer unter 14-Jaehrige kostenlos. Das Maskottchen Artie ist von den beiden Bronzeloewen am Eingang in der Michigan Avenue inspiriert. Es steht an Familientagen Fragen zu Verfuegung und spielt mit den Kindern Spiele. Ausserdem gibt es viele Wege, die Kreativitaet und die Talente der Kinder zu foerdern.

Als eines der meistgeachtesten Museen der Welt hat das Art Institute das Privileg, seinen Gaesten ganzjaehrig erstklassige Ausstellungen zu bieten. Kunstanhaenger stuermen Monate vor einer neuen Ausstellung, einem Vortrag oder einer Sonderveranstaltung die Reservierungslisten der besten Hotels in Chicago. Hier sind eingie Beispiele an Ausstellungen im Art Institute: „Impressionism“; „Fashion and Modernity, which explores the relationship between fashion and art in the 19th century“; „Film and Photo in New York from the 1920s-1950s“; und „Roy Lichtenstein: A Retrospective“.
William Sykes ist freier Journalist und Blogger. Spezialisiert auf das Thema Reise, gilt seine Leidenschaft der Entdeckung der Staedte der Welt. Er ist stets ebenso neugierig auf die Geschichte gotischer Kirchen wie auf interessante Kulturveranstaltungen, regionale Eigenheiten oder viele andere Themen… sogar auf die <a href=“http://www.worldhotels.com/en/hotels-in-usa-illinois/best-hotels-in-chicago“>besten Hotels in Chicago</a>.