Barcelona unter freiem Himmel

In Barcelona kann es im Sommer unerträglich heiß werden. Trotzdem sollten Sie Ihr Luxushotel in Barcelona auch einmal verlassen um sich die Umgebung anzuschauen! Es gibt hier einige Orte, an denen man ganz entspannt den Tag genießen kann und trotzdem viel von der Kunst Barcelonas sieht.

Am Strand von San Sebastian, nur wenige Minuten von einem der Luxushotels in Barcelona entfernt, befindet sich die Installation des spanischen Bildhauers Juan Munoz. Die lebensgroßen Figuren sehen zwar ein wenig traurig aus, sind gleichzeitig aber auch wunderschön. Umgeben von Bäumen und dem Ozean stellt die Installation mit dem Titel A Room Where it is Always Raining die Einsamkeit in der modernen Welt dar. Sie wirkt sehr melancholisch, aber genau das macht sie so interessant.

Im Herzen der Stadt sitzt eine Katze – eine sehr große Katze. Die Skulptur des kolumbianischen Künstlers Fernando Botero stand bereits seit 23 Jahren an vielen Stellen in der Stadt, seit 2003 befindet sie sich nun auf der Rambla del Raval. Wenn Ihnen die lustig aussehende Katze gefällt und sie mehr dieser Art sehen möchten, gibt es an der Rambla de Catalunya eine Neudarstellung von Ronins Denker als Bulle. Josep Ganyers Skulptur ist eine verspielte Variante eines ernsten Werkes. Am Ende der Allee steht ein weiteres Werk: Eine Giraffe, die ihre Hufe betrachtet. Nichts koennte die Leichtigkeit Barcelonas besser verkoerpern als diese Tiere.

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in einem der Luxushotels in Barcelona einen Park besuchen möchten, bietet sich der Turo Park als Ort der Entspannung an. Die grüne Oase wurde 1933 von Nicalau Rubio i Tuduri entworfen. Er verbindet das Design eines Englischen Gartens mit der mediterranen Natur. Einheimische Pflanzen werden in ihrer natürlichen Umgebung belassen und koennen sich ueber viele Jahre entwickeln, wie man an vielen sehr alten Bäumen erkennen kann. Es gibt außerdem einige wunderschoene kleine Teiche mit duftenden Lilien. Dieser ruhige Park ist eine gute Möglichkeit, die Stadt von seiner langsamen Seite zu entdecken.

Spaniens aufregendste Stadt hat seinen Besuchern so viel zu bieten. Die Möglichkeiten, draußen etwas zu erleben sind vielseitig. Sie eignet sich perfekt für diejenigen, die viel an der frischen Luft sein und sich trotzdem nicht zu weit von ihrem Luxushotels in Barcelona entfernen möchten.

William Sykes ist freier Journalist und Blogger. Spezialisiert auf das Thema Reise, gilt seine Leidenschaft der Entdeckung der Staedte der Welt. Er ist stets ebenso neugierig auf die Geschichte gothischer Kirchen wie auf interessante Kulturveranstaltungen, regionale Eigenheiten oder viele andere Themen… sogar auf die Luxus in Barcelona.