Erfahren Sie mehr ueber die Tapas-Kultur in Barcelona

In Barcelona (und in der Tat in ganz Spanien) ist Essen eine Unterhaltungsform und die meisten Restaurants haben eine gemuetliche und einladende Atmosphere. Einheimische treffen sich haeufig in einem Café im Freien fuer ein oder zwei Stunden oder gehen mit Freunden und Familie Mittagessen. Wenn Sie ein Zimmer in einem von Barcelonas Luxushotels gebucht haben koennen Sie an dieser Tradition teilhaben. Tapas sind das beliebteste Gericht – kleine Haeppchen von denen jeder kosten kann.

Welche Zutaten sind zu erwarten?

Tapas koennen aus einer Auswahl von Gemuese, Rind, Schwein, Huehnchen und Meeresfruechten bestehen. Meist werden verschiedene Arten auf einem Tablett serviert. Die Spanier essen Tapas haeufig zu einem Drink oder auch als Vorspeise. Von Region zu Region koennen die Tapas sehr unterschiedlich sein. In den meisten von Barcelonas Luxushotels werden sie vor allem mit Meeresfruechten serviert. Barcelona liegt schliesslich am Meer. In allen Tapaslokalen werden Kartoffeln angeboten. Meist in der Form eines Salates mit Mayonnaise oder aber auch als ‘patatas bravas’ mit einem scharfen Ketchup. Sie gleichen unseren Pommes frites.

Wann wird gegessen?

Spanier gehen normalerweise zu einer anderen Zeit Essen als wir. Sie essen oft stundenlang und gehen danach haeufig noch spazieren. Sie speisen deutlich spaeter als wir, grundsaetzlich erst nach Sonnenuntergang. Auch Familien wahren diese Tradition sehr spaet zu essen. Natuerlich koennen Sie aber auch in Spanien zu Ihrer gewohnten Zeit Essen gehen und so in den Restaurants dem grossen Andrang entkommen.

Die besten Tapasrestaurants der Stadt

Es ist nicht schwieirg in der Naehe von Barcelonas Luxushotels ein Restaurant zu finden. Ein guter Tipp fuer klassische Tapas ist das Restaurant La Cova Fumada – mit Koestlichkeiten wie traditionell marinierten Sardinen oder frittierten Artischocken. Fuer eine noch spanischere Atmosphere folgen Sie der katalanischen Musik und gehen Sie ins Roure. Bestellen Sie geraeucherte Wurst oder eine grosse Paella, die Sie dann teilen. Des weiteren ist das Tapeo sehr zu empfehlen. Deren Spezialitaet sind Oliven und Kalamari.

William Sykes ist freier Journalist und Blogger. Spezialisiert auf das Thema Reise, gilt seine Leidenschaft der Entdeckung der Staedte der Welt. Er ist stets ebenso neugierig auf die Geschichte gothischer Kirchen wie auf interessante Kulturveranstaltungen, regionale Eigenheiten oder viele andere Themen… sogar auf Barcelonas Luxushotels.