Hotel Römerstuben in Konz

Haben Sie Lust sich einmal richtig verwöhnen zu lassen? Genau richtig sind Sie dann in unserem Hotel mit angeschlossenem Steakhouse und Bistro. Keine Wünsche offen lässt eine unterschiedliche, dauernd aktualisierte Speisekarte!

Die Saar-Moselregion ist unter anderem berühmt für Ihre exquisiten Weine! Das wussten auch schon die alten Römer.

Fragen Sie nach unseren Empfehlungen – unser freundliches Servicepersonal berät Sie gern.

Das Hotel Römerstuben ist ausgezeichnet durch seine Familienfreundlichkeit. In unseren eigenen Familienzimmern mit Kinderbetten ist ausreichend Platz für groß und klein.

Unsere 20 Zimmer besitzen Badezimmer mit Dusche/WC oder Badewanne/WC, SAT-TV, Schreibtisch, sowie kostenlosen WLAN (auf Anfrage). Fahrrad-Stellplätze und Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Auf Anfrage bieten wir Ihnen spezielle Gruppentarife für Gruppenausflüge, Reisegruppen und Veranstaltungen.

In unserem Haus stellen wir jedem unserer Kunden kostenlos eine Internetanbindung bereit. Sie sind bei uns bestens angebunden, ob geschäftlich oder privat. Fragen Sie einfach an der Rezeption nach einem Zugang.

In unserem großen Saal können Tagungen, Meetings, Busreisen, Weihnachtsfeiern etc. für bis zu 60 Personen gestellt werden. Für Ihre Veranstaltungen stehen ein fest montierter Beamer, ebenso wie eine Großleinwand zur Verfügung.

Selbstverständlich machen wir Ihnen vom Menüplan, über einen persönlichen Reiseführer bis hin zum Abholservice ein persönliches Angebot für außerordentliche Festivitäten inkl. Übernachtungsgäste … dass sich Ihre Gäste wohl fühlen kümmern wir uns darum.

Lassen Sie sich den Saal, nach Ihren Vorstellungen und Wünschen gestalten.

Wir beraten Sie gern. Fragen Sie einfach nach!

Wenige Gehminuten von der Mosel entfernt liegt das Hotel Römerstuben. Am Wasser genießen Sie einen Spaziergang.

Besonders für Radfahrer ist die Region Trier und die langen Radwege an der Mosel entlang. Lassen Sie sich verwöhnen und nutzen Sie unser Hotel als Zwischenstop.

Das Volkskunde- und Freilandmuseum Roscheider Hof ist ein 1976 gegründetes Freilandmuseum in Konz. Das Museum befindet sich auf einem Hügel über dem Moseltal im Stadtteil Konz-Roscheid an der Gemarkungsgrenze zu Trier.

Bei einer Rundfahrt auf der Mosel stromaufwärts genießen Sie z. B. das außerordentliche Trierer Panorama und zur ehemaligen römischen Kaiserresidenz Pfalzel steuern Sie moselabwärts.

Oder wie wäre es mit einer Schiffstour von Trier nach Bernkastel-Kues? Vorbei an weltberühmten Weinlagen und charakteristischen Moselorten erleben Sie Moselromantik pur! Ein ganz besonderes Erlebnis ist aber auch die Saar mit ihrer weltberühmten Saarschleife.

Unterschiedliche Themenfahrten wie Schlemmerfahrten, Glühweinfahrten, Eventfahrten oder eine Fahrt auf dem Römerweinschiff „Stella Noviomagi“ runden das unterschiedliche Angebot ab.

Gegründet wurde die Stadt Trier vor über 2000 Jahren unter dem Namen Augusta Treverorum (ab der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts Treveris) und beansprucht den Titel der ältesten Stadt Deutschlands für sich. Trier beruft sich hierbei auf die längste Vergangenheit als schon von den Römern anerkannte Stadt, im Gegensatz zu einer Siedlung oder einem Heerlager. Seit 1986 zählen die Römischen Baudenkmäler in Trier, bestehend aus Amphitheater, Barbarathermen, Kaiserthermen, Konstantinbasilika, Porta Nigra, Römerbrücke, Igeler Säule, Dom sowie die Liebfrauenkirche zum UNESCO-Weltkulturerbe.