Ferien in Norden-Norddeich

Der niedersächsische Küstenbadeort Norden-Norddeich darf sich seit 2010 Nordseeheilbad nennen. Norden-Norddeich gehört zum Kreis Aurich und zählt seit langem zu den Top 3 der niedersächsischen Küstenbadeorte mit rund 1,3 Millionen Übernachtungen jährlich.

Das Nordseeheilbad kann mit mehreren Superlativen aufwarten: Norden-Norddeich hat den größten Fährhafen Ostfrieslands. Von hier aus geht es hinüber auf die Inseln Juist und Norderney. Norddeich hat einen mehrfach preisgekrönten Campingplatz und Norden-Norddeich hat „Ocean-Wave“ – das größte Erlebnisbad an der ostfriesischen Küste. Die Fassade wie der Aufbau eines Ozeandampfers und im Inneren Wellenbecken, Erlebnisbecken mit Wasserfall und Brodelbecken, Sauna mit Dampfbad, Saunagarten und Entspannungsbecken. Gleich daneben gibt es das Freizeitzentrum Wellenpark unter anderem mit Handfähre für Freizeitkapitäne, Wasserstrudel, Wellenweg und Fontänenhüpfer, Riesenboje und Matschbühne.

Norddeichs Seehund-Aufzuchtstation sollte man unbedingt besuchen. Hier werden die mutterlosen Tiere, die sogenannten Heuler, großgezogen und wieder ausgewildert. Jedes Jahr werden zwischen 30 und 90 verwaiste Seehunde und Kegelrobben hier aufgezogen. Die Heringsfütterung ist für Große und Kleine ein Erlebnis! Die Seehundstation ist täglich zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet, die Fütterungen sind um 11 und 15 Uhr. Im Nationalparkzentrum kann man sich über den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, Seehunde und Natur und informieren. Neben der Dauerausstellung gibt es auch viele Sonderausstellungen, Dias, Filme und Vorträge zu verschiedenen Themen. Auch Führungen vor Ort unter qualifizierter Leitung werden angeboten, wie z.B. Deichwanderungen, vogelkundliche Exkursionen oder die Salzwiesenführung Hilgenriedsiel. Kinder und Jugendliche können an verschiedenen Programmen teilnehmen, die unter dem Motto Stranddetektive, Watt unter der Lupe oder Seehundspiel einen informativen und erlebnisreichen Nachmittag versprechen.

Urlauber, die gerne nach Norden-Nordeich an die Nordsee reisen möchten, können auf www.komm-zur-see.de Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Norddeich finden und dann direkt beim Vermieter buchen. Viele Unterkünfte sind besonders kinderfreundlich ausgestattet.