Kampen – wunderschöne Gemeinde auf Sylt

Heute finden sich viele schöne Urlaubsregionen auf der Welt. Doch muss es nicht immer ein Ort am anderen Ende der Welt sein, der bei Besuchern überaus beliebt ist. Auch in Deutschland finden sich viele schöne Urlaubsregionen. Eine solche heute überaus beliebte Urlaubsregion ist die Küste mit der Nordsee und der Ostsee. Hier finden sich viele schöne Orte und auch Inseln, die immer wieder gern von zahlreichen Urlaubern besucht werden.
Ein solcher überaus beliebter Ort ist Kampen. Diese Gemeinde auf der Insel Sylt, die nördlich der Stadt Westerland liegt, gehört heute zu den beliebtesten Orten auf der Insel Sylt. Doch es ist nicht nur die Gemeinde Kampen selbst, die hier so beliebt ist, auch ist es die etwa drei Kilometer nördlich von Kampen gelegene Kampener Vogelkoje, die immer wieder viele Besucher anzieht. Dieses Naturschutzgebiet ist heute besonders deshalb so bekannt, weil sich hier ungestört zahlreiche Wasservögel aufhalten. Eine weitere Besonderheit von Kampen ist das Rote Kliff, das sich westlich des Ortes befindet und aufgrund seiner Färbung bei Sonnenuntergang seinen Namen hat. Auch die so genannte Uwe-Düne, die sich im Südwesten des Ortes befindet, gehört zu den Besonderheiten von Kampen. Darüber hinaus gehört auch der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der sich östlich von Kampen erstreckt, ebenso wie die dort durchgeführten Wanderungen im Watt, zu den Anziehungspunkten des Ortes.
Weitere Sehenswürdigkeiten von Kampen sind etwa die auf der Westheide gelegenen steinzeitlichen Hünengräber, ebenso wie die alte Ringwallanlage, die jedoch beide zu den „verborgenen“ oder „geheimen“ Sehenswürdigkeiten des Ortes gehören. In Kampen befindet sich darüber hinaus auch noch ein über 150 Jahre alter Leuchtturm. Doch gibt es in Kampen auch noch viele schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser, ebenso wie Hotels, die den zahlreichen Urlaubern immer eine schöne Unterkunft bieten und ihnen so den Urlaub verschönern.