Willkommen auf Ischia

Wer möchte nicht gerne in den Urlaub, wenn es bei uns in Deutschland kalt ist? Das wollen wahrscheinlich viele, wobei die Ziele recht unterschiedlich sind. Angefangen von Spanien bis hin nach Italien gibt es viele Urlaubsziele, die einen Besuch rechtfertigen würden.

Wenn wir schon bei Italien sind, dann sind wir auch schon beim Thema, denn heute geht es um die Insel Ischia im Golf von Neapel. Die italienische Insel hat einiges zu bieten und wer dort schon einmal seinen Urlaub verbracht hat, wird sich wahrscheinlich auch an die schönen Momente zurückerinnern können.

Vor allem, wenn ein Wellnessurlaub anstand, weiß man die Umgebung, das Meer, den Strand und die Einheimischen zu schätzen. Neben dem Wellnessangebot bieten einige Hotels auch erholsame Kuren und Therapien an. So finden Patienten, die unter Neurodermitis leiden auf Ischia ein paar Hotels, die dahin gehend spezielle Kuren und Therapien anzubieten haben.

Neben diesem Angebot gibt es aber noch viel mehr, was man auf und um Ischia erleben kann. Sei es, dass ein Besuch in Neapel auf dem Programm steht oder man den Vesuv besuchen möchte, für jeden Geschmack ist das passende Ausflugsziel vorhanden.

Die Nachbarinseln Capri und Procida laden zudem auch Gäste zum Verweilen ein. Hier gibt es einiges, was man unbedingt gesehen haben sollte. Auf den Seiten von ischiatipps.com lassen sich zur besagten Insel im Golf von Neapel noch viele Informationen entdecken, die Lust auf einen Urlaub in Italien machen dürften!