Hotel Dresden

Schöne Plätze reihen sich beeindruckend aneinander und werfen ein herausragendes Bild auf die Frauenkirche. Seit ihrer Restauration in der Vergangenheit, ist sie zu einem ständigen Ziel von Besuchern geworden. Durch die zentrale Lage wird das nebenan gelegene Hotel Dresden und der Tourismus in jeglicher Hinsicht verbunden. Nach einem wunderschönen Konzertabend in der Frauenkirche lassen sich die Eindrücke in der Hotelbar verarbeiten.
Unabhängig davon welches Hotel, Dresden schafft ausreichend Hotelzimmer für alle Urlauber.
Es ist bemerkenswert, wie viel von der Dresdner Altstadt noch erhalten ist. Gemessen an den Bombardements im zweiten Weltkrieg konnten unzählige schöne Gebäude überleben oder wurden mithin restauriert.
Ein Blick in Dresdens Altstadt belegt, dass im Moment viele historische Häuser erneuert werden. Anhand einer modernen Fassaden- und Schmutzverkleidung können Touristen bereits davon eine Idee bekommen, welches erneuerte Bauwerk zum Schluss zu sehen ist.
Das auserwählte Hotel Dresden sollte in Zentrumsnähe liegen, um die Stadt per Pedes besichtigen zu können. Wer nicht in den Genuss kommen kann, sollte auf jeden Fall ein Taxi nehmen. Die Stellplatzmöglichkeiten für die Autos sind im Zentrum der Stadt fast immer schnell weg.
Für einen Ausflug mit der Familie bietet sich der Zoopark nahezu an. Als immerhin viert ältester Zoo in Deutschland zeigt der Tierpark allein 3.000 zu bestaunende Lebewesen.
Der ältere Teil der Stadt Dresden verzückt darüber hinaus mit dem Großen Garten, der Kreuzkirche, dem Deutschen Hygiene-Museum wie auch zahlreichen Gotteshäusern und Synagogen. Der richtige Ort für Kunst und Kulturliebhaber.
Das Abendprogramm kann mit einer schönen Oper im Zwinger angemessen beendet werden. Voraussichtlicher ist es jedoch, die Karten für die Oper oder das Theaterstück zeitlich vor dem Aufenthalt zu besorgen, sich den Stress dann zu ersparen.
Der neuere Stadtteil von Dresden ist ebenso eine Reise wert. Die Königsstraße lockt nicht ausschließlich durch ein beeindruckendes Ambiente, sondern zudem durch die große Auswahl an beeindruckenden Bars und Restaurants, die im Zusammenhang mit einer Besichtigungsfahrt in jeglicher Hinsicht für eine Erholungszeit sind. Ferner bietet Dresden noch unendlich viele weitere schöne Orte.

Autor: Daniel Keppler
eMail: artikel@danielkeppler.de
Kürzel: 23465br