Hotel Köln

Jeder der eine Reise nach Köln macht, muss auf alle Fälle ein wenig Zeit für ein Musical einplanen. Die abwechslungsreiche Offerte lässt kaum Träume offen. Als größtes Spektakel wird bereits seit einigen Monaten das Musical „We will Rock You“ angeboten. Zum Gedenken an Freddy Mercury, dem 1991 verstorbenen Sänger der Band Queen.
Hinzukommen „Der Nussknacker“, „The Bar at Buena Vista“ sowie Peter Tschaikowskis Ballett „Schwansee“. Eine Musicalreise ist nicht ausschließlich ein tolles Ereignis. Als Aufmerksamkeit für einen guten Freund für ein schönes Wochenende kann eine Übernachtungsmöglichkeit reserviert werden. Für Annehmlichkeit sorgt hier das World Wide Web. Nur die Suchbegriffe Hotel Köln eintippen und eine große Angebotsliste wird ausgeworfen.
Für ein Pauschalparket, also Musical mit passender Unterkunft, sollte das Stichwort auf Hotel Köln Musical ausgebaut werden. Zahlreiche Reisewebsites bieten einen vollumfänglichen Service an.
Ebenfalls zu dem voluminösen kulturellen Angebot ist der Dom zu Köln eine Hauptattraktion für Besucher. Er ist nicht allein toll anzusehen, sonder steht in der näheren Umgebung zum Hotel Köln.
Süßigkeitenfans sollten sich das Schokoladenmuseum nicht entgehen lassen. Nicht nur, dass die große Geschichte der Entwicklung der Schokolade dargestellt wird, sehr viel schöner ist doch die Aussicht, frisch zubereitete Schokolade probieren zu dürfen.
Als Programmhighlight führt das Schokoladenmuseum interessante Workshops durch. Im Pralinenworkshop z.B. erstellen die Interessierten unter professioneller Begleitung eigenhändig kleine süße Sachen. Zu beachten ist, dass die Workshopanmeldung im Voraus gemacht wird. Das Schokoladenmuseum hat täglich außer Montags von 10 -18 Uhr geöffnet.
Zum Ausklang eines Tages offeriert Köln zahlreiche Gelegenheiten, um in Bars oder Clubs ein Absacker zu nehmen.
Vom Schokoladenmuseum geht es sofort in das Hotel und dann heißt es, vom Hotel Köln zu entdecken.
Ein weiteres Highlight ist das 4711 Haus, welches sich in unmittelbarer Nähe zum Kölner Dom befindet. Besonders gegen Abend ist es toll erleuchtet und sorgt auf diese Weise für ein romantisches Ambiente. Die gut erhaltenden Türme der Stadtmauer sind zudem bewundernswert.
Sehenswert ist ebenfalls der Gürzenich, der nach dem letzten Krieg wieder aufgebaut wurde.
Alles in allem ist Köln nicht allein für ausländische Besucher eine Reise wert. Auch fühlen sich einheimische Besucher hier genauso wohl. Und zur Essenzeit finden alle Nationen in den gemütlichen Restaurants zusammen.

seoberatung.net
Autor : Daniel Keppler
eMail: artikel[@]danielkeppler.de