Las Vegas – beliebtes Reiseziel mit einer Vielzahl schöner Hotels

Heute finden sich viele schöne Urlaubsziele auf der Welt. Die USA mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, interessanten Städten und der vielseitigen Landschaft gehören hier zweifellos dazu. Doch finden sich auch hier einige Städte, die sich in ihrer Beliebtheit deutlich von anderen unterscheiden. Hierzu zählen etwa Städte wie New York, Los Angeles, San Francisco oder Las Vegas.
Wer heute an Las Vegas denkt, der wird sicherlich an die zahlreichen schönen Hotels, die Casinos und die vielen spektakulären Shows denken. Heute ist Las Vegas zwar vor allem als Spielerstadt bekannt, doch hat diese Stadt noch viel mehr zu bieten. Neben Ausflugszielen wie dem Hoover Staudamm und dem Desert Valley sind es heute vor allem die Hotels und Casinos, die von vielen Besuchern besucht werden. Jedes dieser Hotels in Las Vegas hat ein eigenes Motiv, das sich nicht nur in der äußeren Aufmachung des Hotels und Casinos zeigt, sondern auch in seinen Shows oder Attraktionen.
Besucht man heute also Las Vegas so macht man nahezu eine Weltreise, denn hier hat man die Möglichkeit die Schatzinsel zu entdecken und auf gefährliche Piraten zu treffen, den Städten New York und Paris einmal einen Besuch abzustatten, die Kanäle in Venedig mit einer Gondel zu befahren oder auf Cäsars Spuren zu wandeln. Zu den bekanntesten Hotels in Las Vegas gehören heute das Aladdin Hotel, das Bellagio, Caesars Palace, das Circus Circus Hotel, das Excalibur Hotel, das Flamingo, das Luxor, das Mirage, das MGM Grand Hotel, das New York New York Hotel, das Stratosphere Las Vegas, das Treasure Island, das Venetian Resort Hotel, das Paris Las Vegas und das Wynn Las Vegas.