Schnell und billig – Günstige Last-Minute-Reisen

Wer kennt das nicht: Kurzfristig hat man eine Woche Urlaub bekommen, das Fernweh setzt ein, doch das Geld ist knapp. Die Lösung: Eine günstige Last-Minute-Reise. Was in den 80er Jahren begann, ist heute zum Standard in der Reisebranche und Urlaubsplanung geworden.

Noch vor einigen Jahren waren billige Last-Minute-Reisen eher die Stiefkinder der Tourismusbranche. Meist waren wenige Reise-Angebote vorhanden und man konnte z.B. nur einen Last-Minute-Flug buchen. Dies ging zudem auch nur direkt am Flughafen. Das hat sich grundlegend geändert.

Heute hat das Angebot von billigen Lastminutereisen immer mehr zugenommen und das Buchen am Flughafen ist von gestern. Der Grund ist der große Konkurrenzkampf der Reiseanbieter, die verstärkt Lastminute-Reisen feilbieten. Und wer Last-Minute Reisen will, kann mittlerweile sogar billige Last-Minute-Pauschalreisen ergattern – ganz bequem in einem Online-Reisebüro.

Dabei spielt es keine Rolle, wohin die Reise gehen soll. Es gibt es eine Vielzahl von günstigen Last-Minute-Reisen in alle Teile der Welt. Doch auch bei Lastminutereisen sind die beliebtesten Reiseziele der Deutschen nach wie vor neben Deutschland, Österreich und der Schweiz immer noch Spanien, Italien, Frankreich, Türkei und Griechenland.

In den letzten Jahren kamen vermehrt Last-Minute-Reisen in die Metropolen dieser Welt, wie Paris, London, Kopenhagen, Madrid, Rom usw. hinzu.

Doch Last-Minute-Reisen sind nicht per se günstig, v.a. allem wenn man an Reise und Urlaub spezielle Erwartungen hat. Richtig lohnenswert wird es dann, wenn der Reisende bezüglich des Reiseziels flexibel ist und nicht unbedingt in der Hauptreisezeit verreisen möchte.

Also, wer Geld sparen will und schnell in den Urlaub möchte, für den sind billige Lastminutereisen genau das Richtige – gute Reise.