Portugal – ein einzigartiges Taucherparadies

Wer Urlaub macht in Portugal, der möchte dort meist mehr als nur faul am Strand herumliegen, sondern auch möglichst die Unterwasserwelt des Meeres entdecken. Dabei kann sich Portugal rühmen ein wahres Taucherparadies zu sein, weil es sich hier um einen Ort handelt, der dem Urlauber sehr viel zu bieten hat an Farben und an Formen. Das Wasser, in dem man tauchen kann, ist blau und kristallklar, wobei die Korallen es hier sind, die sehr imposant sind, wie auch die gewaltigen Felslandschaften, die hier vor der hunderte Kilometer langen Küste einen unterseeischen Garten bilden.

Die Unterwasserwelt

Diese Felsen verlaufen steil und verfügen über zahlreiche Höhlen, die sehr viel Spannendes zu bieten haben. Die Taucher, die sich hier vor der portugiesischen Küste auf Tauchgang begeben, werden mit den verschiedensten Arten von Tieren konfrontiert, wie Haien, Marlins, aber auch Thunfische, Segelfische und gigantische Zackis, wie auch riesige Garnelen, die es hier in unheimlich großen Schwärmen gibt. Besonders schön tauchen kann man auf der Insel Madeire, wo man ein spannendes Taucherlebnis bekommen kann.

Perfekte Ausrüstung

Veranstaltet werden vor der Küste von Portugal regelrechte Tauchzüge durch das tropische Meer, wobei sich die besten Tauchgebiete im fischreichen Unterwasser-Nationalpark befinden. Für die perfekte Ausrüstung sorgen vor Ort die Shops, in denen man alles kaufen kann, was man für einen Tauchgang benötigt. Mit von zuhause mitnehmen kann man Uhren die Tradition haben wie die Marke Tauchmeister 1937, die die Ausrüstung zum Tauchen ideal ergänzen. Hierbei handelt es sich um Uhren, die hervorragend geeignet sind für das Tauchen vor der Küste von Portugal.