Individuelle Skateboards gestalten

Skateboarder legen sehr viel Wert auf ein individuelles Styling ihres Skateboards. Das ist  Skateboard nicht nur ein Sportgerät sondern drückt auch Lifestyle aus und so werden die Boards oftmals aufwendig gestaltet. Ab Werk erhält man z.B. Skateboards die auf ihrer Unterseite mit Motivfolie beklebt sind. Diese lösen sich jedoch nach einiger Zeit durch Schmutz und Feuchtigkeit ab, so dass es sehr bald unschön ausschaut. Wer ein individuelles Styling und sein eigenes Motiv unter seinem Board präsentieren will, kann auf Airbrushtechnik, die man auch von Custom-Cars und Motorrädern kennt, zurückgreifen. Airbrush wird mit einer speziellen Airbrushpistole, die den Pinsel ersetzt, und einem Kompressor ausgeführt – ähnlich wie bei einer Lackierpistole, nur feiner.

Im Handel gibt es schon fertige Schablonen mit vielen verschiedenen Motiven, die auch miteinander kombiniert werden können. Sehr kultig sind Flammen, Totenköpfe oder gruselig ausschauende Wesen. Aber auch grafische Muster und Formen können auf einem Skateboard sehr effektvoll aussehen. Nach dem Gestalten des Bildes, wird das komplette Motiv mit Klarlack überzogen.

Je mehr Schichten Klarlack aufgetragen werden, umso mehr Tiefe erhält das Motiv. Wer sich selbst nicht zutraut, ein Airbrushbild zu gestalten, kann sein Wunschbild auch bei einem professionellen Airbrusher in Auftrag geben. Manchmal nehmen auch Hobby-Brusher solche Aufträge zu günstigeren Preisen an, doch sollte man sich bei denen vorher einige Referenzarbeiten zeigen lassen.

Bei seiner Suche kann man sich auch einmal in einem Skateboard Forum umschauen – denn auch dort werden manchmal solche Angebote unterbreitet. Daneben erhält man in einem solchen Forum auch wertvolle Tipps  zum Thema Skateboard und kann sich bei einer Ratsuche an Profis wenden, die mit ihren Erfahrungen gern weiterhelfen.