Carbon Laufräder fürs Fahrrad

Für Fahrradbegeisterte gibt es nichts schöneres als das Material Carbon. Ein unheimlich edles und teures Material was mit jeder Facette polarisiert. Enorme Steifigkeit, gepaart mit extremer Leichtigkeit zeugen von diesem Werkstoff. Besitzer oder Interessenten eines hochwertigen Rennrades oder Mountainbikes werden sich schonmal Gedanken über so einen Hingucker gemacht haben. Die Vorteile eines solchen sündhaft teuren Laufradsatzes liegt nicht wie angenommen im Gewicht, da sind spezielle Leichtbauräder aus Aluminium und Titan leichter, sondern in der einzigartigen Aerodynamik. Bei Triathlons oder Zeitfahrrennen werden hauptsächlich Laufräder aus Carbon eingesetzt. Das liegt daran das normale Speichenräder eine viel größere Windangriffsfläche bieten und zudem stärkere Verwirbelungen um die Achse verursachen. Mit einem Carbonrad das nur aus 4 Doppelspeichen besteht, haben Sie das Problem nicht. Sie werden merken das das Beschleunigen der Laufräder schwerer ist, aber wenn die Laufräder erstmal auf Touren sind, dann merken Sie die hohe Geschwindigkeit bei verringertem Krafteinsatz. Für Mountainbikes gibt es solche Laufräder ebenfalls, allerdings sind Sie dort nicht stark verbreitet, da es hier mehr auf kurze Beschleunigungen ankommt als auf konstantes Höchsttempo fahren. Die Laufräder haben im Gelände auch einen entscheidenden Nachteil, Sie sind empfindlich gegen Schläge oder Querbelastungen. Sollte sich das Rad mal in Ästen verkeilen oder von einem größeren Stein berührt werden, dann kann es schnell zu einem Bruch kommen. Je nach Situation können Sie Glück haben, dass Sie nicht zu schaden kommen, aber das teure Laufrad ist definitiv defekt. Ein Austausch einer gebrochenen Speiche ist in der Regel nicht möglich, da das Laufrad aus einem Stück gebacken wird. Ein Zentrieren des Laufrades ist nach einem Höhenschlag oder Seitenschlag auch nicht möglich. Bei der Auswahl der passenden Laufräder sollten Sie auf jedenfall ihre Ansprüche mit einbeziehen, es macht nämlich kein Sinn solche einen Laufradsatz zu kaufen, wenn ihr Rad so leicht wie möglich sein soll oder Sie genau wissen das Sie nur sehr selten lange Straßenpassage mit hohem Tempo fahren. Wer natürlich auf ein stylisches Design steht, für den führt kein Weg an einem Carbon Laufradsatz vorbei. Je nach Ausführung können die Laufräder filigran oder wuchtig aussehen. Spezielle Fertigungsverfahren machen das möglich. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Herstellerfreigabe, denn oftmals dürfen solche Laufräder nur von Fahrern bis 75 kg gefahren werden.