Border Collie Welpen erobern das menschliche Herz

Border Collie Welpen erobern das menschliche Herz

Border Collie Welpen erfreuen sich großer Popularität und gehören zu den meist gekauften Hunderassen. Unbestritten sind sie ideale Kandidaten für die besten Freunde des Menschen, denn sie zeichnen sich durch Treue, Intelligenz und Lernbereitschaft aus. Border Collie Welpen haben ein so gutes Wesen, dass sie sofort das menschliche Herz erobern können. Für zahlreiche Besitzer von Border Collie Welpen war es Liebe auf den ersten Blick. Schon nach dem ersten Kontakt sind viele Menschen von dieser Rasse begeistert und stellen Überlegungen zum Kauf an. Dass besonders Kinder Hunde lieben, ist nicht überraschend. Wenn Sie auf Überredung Ihres Kindes einen Border Collie Welpen anschaffen möchten, vergessen Sie bitte nicht, das Kind auf den neuen Liebling vorzubereiten. Kinder müssen einfach den Umgang mit einem Border Collie Welpen erlernen, wenn sie vorher ohne Hunde zu Hause gross geworden sind.

Border Collie Welpen und Kinder

Vor allem sollte dem Kind erklärt werden, dass Hunde kein Spielzeug sind, viel Sorge und Pflege verlangen und ähnlich wie Menschen Gefühle und Bedürfnisse haben, die erfüllt werden müssen. Obwohl Border Collie Welpen in der Regel geduldig sind, können sie sich in bestimmten Situationen aufregen. Es gibt allerdings einige Regeln zu beachten:.

  • Beim Schlafen und Fressen sollte das Kind den Border Collie Welpen nicht stören. Überdies achten Sie darauf, dass sowohl ein junger als auch ein erwachsener Hund auf seinem Rückzugsplatz immer in Ruhe gelassen werden sollte.

  • Border Collie Welpen mögen oft und viel spielen, wie die meisten Rassen, aber Eltern sollten immer beim längeren Spiel ihr Augenmerk auf das Kind und den Hund richten. Sehen Sie, dass ihr Kind dem Welpen weh tut (häufig auch unbewusst), den Hund ärgert oder quält, so sollten Sie sofort reagieren und erklären, dass Hunde auch Schmerzen empfinden.

  • Obwohl Border Collie Welpen sehr freundlich sind, sollten Sie auf ihre spitzen Zähne aufpassen. Manchmal kann der kleine Hund ihr Kind mit diesen Zähnchen provozieren, um es zum Spiel zu animieren. Auch in solch einem Fall ist eine schnelle Reaktion erforderlich. Dem Welpen muss man klar machen, dass er sich schlecht benimmt. Wenn er ihm regelmäßig zurechtgewiesen wird, sollten Ermahnungen das Problem lösen.

  • Das regelmäßige Entwurmen Ihres Border Collie Welpen gehört auch zu Ihren Pflichten, besonders wenn in der Familie kleine Kinder sind. Situationen, in denen das Kind etwas aus dem Hundenapf in den Mund nimmt, sollten natürlich vermieden werden. Die tatsächliche Gefahr erscheint jedoch erst dann, wenn der Welpe nicht entwurmt ist.