Um was geht es in einer Privaten Rentenversicherung?

Jeder Mensch weiß es, eine private Rentenversicherung ist heutzutage unverzichtbar, wenn man sich im Alter nicht stark einschränken möchte oder gar in die Altersarmut abrutschen will. Um die Versorgungslücke der gesetzlichen Rente zu schließen, ist ein Abschluss der privaten Rentenversicherung eigentlich ein Muss. Ein wirklich wichtiger Muss. Je früher eine private Rentenversicherung abgeschlossen wird, umso mehr wirkt sich der Zinseszins – Effekt aus. Die monatlichen Beiträge sind sehr niedrig, wenn wirklich sehr früh mit der Altersvorsorge begonnen wird.

 

Die Anforderungen an eine private Rentenversicherung sind so individuell wie die Lebenssituation eines Menschen. Persönliche, individuelle und unabhängige Beratung durch einen Experten sind aber vor einem Abschluss unbedingt zu empfehlen. Die private Rentenversicherung ist der beste und ein typischer Weg sich eine Rente aufzubauen. Über Jahre hinweg wird monatlich somit ein fester Betrag in die Rentenversicherung eingezahlt. Dadurch wird der Anspruch auf eine private Rente erworben. Rentenversicherungen garantieren unter anderem auch einen festen Zinssatz für das über die Jahre eingezahlte Kapital.

 

Die gesetzliche Rentenversicherung wird demnach in Zukunft nur noch ein so genannter Notnagel für die Altersvorsorge sein. Wer im Alter seinen Lebensstandard nicht reduzieren möchte, sollte unbedingt über eine zusätzliche private Rentenversicherung nachdenken und diese so zeitig wie möglich abschließen.