Die Herren werden immer „mutiger“

Angefangen hat es wohl in den achtziger Jahren, als die Haare der Männer länger waren und mit einer Minipli-Dauerwelle gelockt wurden. Männer wurden eben mutiger was ihr Haupthaar anging, es wurde einfach mehr experimentiert. Es sollte nun mehr sein, als der einfache Herrenschnitt.
Bis heute zeigt sich ganz deutlich, dass die Herrenfrisur immer aufwändiger wird. Die Industrie hat in den Männern aber auch das Potential gesehen und entsprechend ausgenutzt.
Es reicht heute schon längst nicht mehr aus, das der Mann regelmäßig zum Friseur geht.
Nein, er hat sogar eine eigene Stylingserie, die speziell für Männer entwickelt wurde.
Und genau da geht die Industrie mit ihren Angeboten sogar noch weiter.
Dann musste doch auch noch eine spezielle Haarfarbe für Männer her. Lange Zeit wurde das Thema Haarfarbe von Männern abgelehnt. Es war eben nicht männlich so etwas zu tun. A
ber nachdem es hier ein paar Vorreiter gab und dann auch noch die entsprechenden Produkte auf den Markt gekommen sind, ist das heute alles ganz normal für die Herren.
Ja, so hatten die Hersteller doch wieder einen Grund noch mehr Produkte für unsere Männer zu entwickeln. So ist es schon lange keine Seltenheit mehr, dass uns in der Werbung extra Pflegeserien für den Mann vorgestellt werden. Es kommt wohl immer auf die richtige Ansprache an.