Abnehmen mit Trennkost

Die Anhänger der Trennkost halten diese Ernährungsform für die beste Ernährung der Welt. Der Arzt Dr. Hay entwickelte diese Ernährungsform und versuchte sein schweres Nierenleiden damit zu heilen. Zum Erstaunen anderer Ärzte ging es ihm nach der Umstellung der Ernährung tatsächlich besser und er fühlte sich besser als je zuvor. Danach versuchten auch andere Ärzte durch Umstellung der Ernährung Krankheiten zu heilen. In Deutschland hat der Arzt Dr. Walb die Trennkost in seiner Klinik angewandt und erfolgreich den Gesundheitszustand vieler seiner Patienten verbessert.  Die Trennkost basiert hauptsächlich auf eine Trennung von Eiweiß und Kohlehydrate. Sie sollten niemals zu einer Mahlzeit zusammen gegessen werden und zwischen den Mahlzeiten sollten mindestens vier Stunden liegen. Dazu können sogenannte neutrale Nahrungsmittel hinzugefügt werden. Die Haysche Trennkost war ursprünglich nicht zur Gewichtsabnahme vorgesehen. Doch haben viele Trennköstler nach der Umstellung der Ernährung abgenommen. Nach den Trennkostregeln sollen ca. 80 % der Ernährung aus Obst, Gemüse und Salat bestehen. Die restlichen 20 % sind für Eiweiß, Kohlehydrate und Fett vorgesehen. Wer mit Trennkost abnehmen möchte sollte zusätzlich auf eine Einschränkung von Fett achten. Einige Trennkost Diäten beruhen auf den Prinzipien der Trennkost und beinhalten nicht mehr als 1000 Kalorien. Es ist natürlich klar dass man mit 1000 Kalorien am Tag abnimmt, Trennkost  oder auch nicht.  

Neben der Hayschen Trennkost ist die Insulintrennkost von Dr. Pape bekannt. Das Programm nennt sich „Schlank im Schlaf“. Dabei werden morgens nur Kohlehydrate gegessen, z. B. Brötchen mit Marmelade oder Schokoladenaufstrich. Mittags und abends wird weitgehend auf Kohlehydrate verzichtet. Es sind nur drei Mahlzeiten am Tag erlaubt. Mit dieser Ernährung wird der Insulinspiegel stabil gehalten und das Abnehmen erleichtert. Dazu empfiehlt Dr. Pape ein Ausdauer- und Krafttraining.  Den meisten Deutschen fällt diese Art der Ernähung schwer, können doch nach Trennkost beliebte Speisen, wie das mit Wurst oder Käse belegte Brot nicht mehr gegessen werden. Mahlzeiten mit Kartoffeln, Gemüse und Fleisch sind ebenfalls gestrichen, entweder verzichtet man auf das Fleisch oder auf die Kartoffeln.