Ein strahlendes Lachen dank Bleaching

Die Geschichte der Zahnaufhellung ist beinahe so alt wie die der Menschheit überhaupt. Denn vergilbte Zähne und ein mattes Lächeln waren schon immer Grund zur Ärgernis. Verfärbungen des natürlichen Zahnweiß durch Kaffee, Tee, Nikotin und säurehaltige Speisen sind unumgänglich. Seit Jahrhunderten werden bereits Lösungen gesucht, um das begehrte strahlende Lachen zu bekommen- mal mehr, mal weniger erfolgreich. Schließlich spielt auch der individuell angeborene Weißton eine Rolle, und mit den herkömmlichen Methoden wie speziellen Zahnpasten war dem bisher kaum beizukommen.
Doch weiße Zähne sind heute keine Zauberei mehr! Während Fotos früher fleißig retuschiert wurden, tragen Schauspieler und Models heute tatsächlich ein lupenreines Lächeln im Gesicht. Und auch für den Normalbürger bietet sich ein inzwischen etabliertes Verfahren der Zahnaufhellung an, die auch wirkt: Bleaching heisst die verheißene Methode, die in einer Trendwelle aus den USA auch zu uns hinüber schwappte.
Unter Zahnärzten ist diese Anwendung nicht ganz unbekannt, denn Bleaching wird seit Längerem auch aus medizinischen Gründen angewandt. Aber auch für die ästhetisch bedingte Zahnaufhellung wächst die Nachfrage. Schließlich ist nichts so eisbrechend wie ein strahlendes, weißes Lächeln! Die Wege dahin sind vielfältig:
Für die Eigenanwendung gibt es inzwischen günstige Mittel zu erwerben, deren Erfolg aber nicht annähernd mit dem einer professionellen Zahnaufhellung zu vergleichen ist. Der Schritt zum Zahnarzt oder Dentalkosmetiker stellt daher immer die bessere Entscheidung dar! Zum Einen wird hier sorgfältiger Schutz vor Anwendungsfehlern geboten. Zum Anderen gibt es nur hier die hoch konzentrierten Wasserstoffgele, die eine besonders intensive Aufhellung der Zähne versprechen.
Die Anwendung ist denkbar unkompliziert und angenehm. Im sogenannten In-Office-Verfahren wird zunächst das Zahnfleisch abgedeckt, bevor ein spezielles Gel auf die Zähne aufgebracht wird und dort verfärbte Moleküle wieder farblos und somit weiß macht. Unter Lichteinwirkung durch spezielle Plasmaleuchten kann dieser Vorgang noch intensiviert werden.
Der Gang zum Profi lohnt sich auch, weil in Kombination mit der Zahnaufhellung eine professionelle Zahnreinigung sinnvoll sein kann. So werden Beläge vorab entfernt, was ein besonders gleichmäßiges Ergebnis garantiert. Zur Zahnaufhellung in Leipzig bieten sich unter Anderem auch professionelle Bleaching-Studios an, die dem Zahnarzt fachlich ebenbürtig sind.